Wie hoch ist der Wertverlust beim Motorrad pro Jahr?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Tomi,

das kann dir heute keiner so genau sagen.

Der Wertverlust bei Motorrädern liegt nach den ersten Jahren locker bei 25%.

http://www.motorradonline.de/motorraeder/motorraeder-mit-dem-geringsten-wertverlust/657906

Allerdings gilt das grundsätzlich nur für "normale" Fahrzeuge. Wenn man sich etwas Spezielles und Besonderes aussucht, das zudem nicht so oft gebaut wurde, sieht das ganz anders aus.

Gerade bei Motorrädern ist es so, dass diese mit zunehmendem Alter immer weniger an Wert verlieren.

So muss man heute immer mit gut 2.000 bis 2.500 Euro rechnen, wenn man ein Motorrad in einem guten technischen Zustand mit nicht zu hoher Laufleistung haben möchte. Das Alter diese guten Stücks spielt dann fast keine Rolle mehr.

Gutes Beispiel sind aktuell auch die 125er und da besonders die Supersportler-Imitate und die Enduros.

Dies sind aktuell so sehr gefragt, dass deren Gebrauchtpreise oft jenseits von Gut und Böse sind.

Wenn du also ein Auge auf ein ganz spezielles Motorrad geworfen hast, dann solltest du den Markt im Auge behalten und dann zuschlagen, wenn sich eine besonders gute Gelegenheit ergibt.

Diese muss aber nicht ausschließlich preislich sein. Alle anderen wichtigen Faktoren können aus einem Gebrauchtfahrzeug auch eine gute Gelegenheit machen.

Viele Grüße

Michael


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wirst Du wohl erst im Jahre 2018 erfahren was die noch wert sind. In den ersten Jahren verlieren sie enorm an Wert, aber nach ein paar Jahren hält sich der Verlust in Grenzen, wenn das Motorrad gut gepflegt ist. Habe mit letztes Jahr zum Beispiel eine neue Triumph Bonneville mit Zubehör gekauft und 10.000€ dafür bezahlt. Nach einem Jahr kann ich froh sein, wenn ich noch 7.000€ dafür bekomme. Es kommt noch dazu, daß es mittlerweile neuere Modelle gibt die besser ausgestattet sind als meine und zum gleichen Preis wie meine auf dem markt kommen. Das drückt zusätzlich nochmal den Preis. Dann aber, dürfte der Verlust überschaubar sein. Bis 2018 kannst du ja noch ein wenig sparen, dann hat das schon hin. Geld für Klamotten + Versicherung nicht vergessen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du irgendwelche verückten luxusexoten gebraucht kaufen willst, dann hast du es mit einem besonderen markt zu tun. die dinger werden ja nicht in grosser zahl verkauft, aber es könnte viele in deiner situation geben, die auf eine gebrauchte hoffen. das könnte den gebrauchtpreis hoch treiben und den wertverlust gering halten.

andererseits könnte es sein, dass die meisten leute zu vernünftig sind, sich so eine unnötig teure kiste gebraucht zu kaufen. für das geld bekommst du bereits tadellose motorräder in neu oder hochwertige japaner gebraucht. dann bleiben die verkäufer auf ihren kisten sitzen, bzw. müssen billig verkaufen.

bei den ducatis kann ich mir vorstellen, dass sie inzwischen haltbarer sind. bei einer mv agusta hege ich zweifel.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klick dich doch selbst durch die entsprechenden Angebote im Internet, oder bist du zu faul dazu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?