Wie hoch ist der Pflichtteil von Kindern im Erbrecht (Österreich)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zur ersten Erblinie in Österreich gehören wie auch in Deutschland zunächst einmal nur die Kinder, alle anderen (Bluts-)Verwandten des Erbalssers/Verstorbenen erben erst in zweiter Linie. Wegen der Pflichtteile gibt es das sogenannten Pflichtteilsrecht, hier kannst du alles genau nachlesen: http://www.rechtsfreund.at/erbrecht.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass kommt immer auf dass Testament An aber ... Bei uns war es so wir hatten kein Testament und es wurde auch nichts hinterlegt Wir mussten eine neue Komische Vertrags Dingsbums unterschreiben Und ich War somit alein erbe Aber nur weil auch meine Mutter zustimmte Was ich damit sagen will es kommt immer auf die Situvation drauf an Ich glaube dass kann man nicht für die Allegmeinheit sagen Am besten den nächsten Notar in deiner Umgebung fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kommt drauf an, wenn ein testament vorliegt dann so wies drin steht, ansonsten glaub ich haben die eltern/geschwister vorrecht vor dem kind.. (min 25% glaub ich steht ihm aber zu)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier hast du einen ersten Überblick. http://www.finanz-journal.at/erbrecht-oesterreich/

Wenn ich das richtig interpretiere, dass bekommt der überlebende Ehepartner 50% und die anderen 50% du (weil du ja Einzelkind bist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?