Wie hoch ist der Gehalt eines selbstständigen Physiotherapeuten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gehalt ist das Arbeitsentgelt eines Angestellten. Als Selbstständiger bist du nicht Angestellt und damit komplett ungebunden.

Ein Großteil der Leute die sich selbstständig machen, schaffen es nicht. Von den übrigen Teil arbeitet ein Großteil härter und mehr Stunden als ein Angestellter um den selben Lebensstandard zu haben. Ein kleiner Teil lebt aber wesentlich besser.

Letztlich liegt es als Selbstständiger an dir, Marketing, der Qualität deiner Leistung etc. pp. Das kann also bedeuten, dass du weniger als deine 2000 Euro Brutto bekommst, das kann aber auch heißen, dass du durch Marketing und Leistung die Autorität bist in einen gut bezahlten Sektor, sei es unter Profisportlern oder im Bankenviertel in Frankfurt.

Das kann bedeuten du hast eine kleine Praxis oder es läuft gut und du eröffnest noch mehre Läden, wo du andere Leute beschäftigst und weitere Gewinne erzielst.

Als Selbstständiger machst du natürlich auch selbst die Regeln. Du kannst ein Tag weniger arbeiten, du kannst einen Tag mehr arbeiten, du bestimmst wie viel Urlaub du machst usw. Das alles hat natürlich seinen Einfluss auf das Geld, dass du verdienst, wenn genug Kunden vorhanden sind.

Sofern sich der selbstständige Physiotherapeut ein Gehalt zahlt, legt er dies selbst fest (vorteilhaft, wenn dies mit dem Steuerberater zuvor abgesprochen wird).

Das selbst gezahlte Gehalt eines Physiotherapeuten, der als solcher in seiner Praxis tätig ist, ist aber nicht damit zu verwechseln, wenn sich ein Unternehmer selbst als Geschäftsführer anstellt. 

Beim freiberuflich tätigen Physiotherapeuten wird lediglich der Überschuss (Honorareinnahmen minus Kosten, Rückstellungen usw.) entsprechend aufgeteilt (hier fallen dann natürlich noch die Vorsorgeaufwendungen usw. wie auch selbstverständlich die Einkommenssteuer an).

Für das Finanzamt ist aber nur die EÜR relevant. Das Gehalt ist nur eine Idee des Physiotherapeuten, die im vielleicht hilft, einen Überblick zu behalten.

Das kommt ganz auf deine Umsätze und deinen Gewinn an.

Was möchtest Du wissen?