Wie hoch ist der Energiebedarf für die Herstellung eines Autos?

1 Antwort

Entschieden nein! Man geht davon aus, dass etwa 40% der Energie eines Autolebens (Laufleistung etwa 200.000km) bei der Produktion entsteht - und das natürlich einmalig! Wer diesen Wagen nun 400.000km bewegt verbraucht 2x60% Sprit und 1x40% Produktionsenergie. Wer sich bereits nach 200.000km ein neues Auto kauft verbraucht entsprechend bei 400.000km Laufleistung 2x60% Sprit aber auch 2x40% Produktionsenergie.

Dabei gehe ich davon aus, dass ein altes Auto bei doppelter Fahrleistung nicht so viele Ersatzteile benötigt, dass die 40% Produktionsernergie erreicht würden.

Ausserdem liegt es doch wohl auf der Hand, dass umso länger das Auto erhalten und gewartet wird, ohne dabei ALLES zu erneuern, dieses für die Umwelt zuträglicher ist. Und dass ein heutiges Automobil wesentlich weniger Sprit verbraucht ist nicht gegeben, da zwar die Motoren immer sparsamer werden - gleichzeitig das Gewicht der Autos steigt durch zum Teil völlig unnötige Technik.

Fazit: Wer die Umwelt unterstützen möchte, der fährt sein Auto so lange es geht. Aber bitte nicht alle gleichzeitig, sonst wird in Deutschland kein Geld mehr verdient - ach, und hier ist übrigens das Problem ;-)

PS: Mein Mini hat seine Lebenerwartung schon lange überschritten, kostet im Jahr lediglich 500€ an Ersatzteilen und verbraucht 5,5l Sprit - da soll mir einer sagen ich würde die Umwelt stärker schaden als jemand, der alle 3 Jahre einen neuen. sauberen BMW kauft.

Wie berechnet Mann das Physik Entropie stromstärke Formeln?

Ich hab jetzt hier 3 Aufgaben und die Formeln wie beechnet Mann das. 1 ein Haus,das mit einer ölheizung auf eine Temperatur von 20 Grad geheizt wird, hat einen wärmeverlust von 35 ct/s wie hoch ist der Energieverbrauch der Heizung.

2 ein Schwimmbad wird mit einer Wärmepumpe geheizt .die Wärmepumpe nimmt Entropie aus einem vorbeifließenden Bach. Die Temperatur des Wassers im Bach ist 15 Grad die des Wassers im Schwimmbad ist 25 Grad das Wasser im Schwimmbad verliert ständig Entropie an die Umgebung und zwar pro Sekunde 500 ct. Damit es seine Temperatur behält muss die Wärmepumpe diese Entropie ständig nachliefern . wie hoch ist der Energieverbrauch der Wärmepumpe

3 der Kühler eines Autos,dessen Temperatur 90 Grad beträgt ,gibt pro Sekunde 60 carnot an die Luft an .wie groß ist der energiestorm ,der aus dem Kühler in die Luft fließt

Die 3 Formeln

P~Is

P=t ×Ja

P=(Ta-Tb)×Ja

Wie rechnet Mann das jetzt und wie erkennt Mann welche Formel Mann braucht

...zur Frage

Was ist eurer Meinung nach die beste Möglichkeit den Klimawandel zu stoppen / verlangsamen?

Umfrage: BITTE MÖGLICHST VIELE ANTWORTEN!!!

Frage: Was ist eurer Meinung nach die beste Möglichkeit den Klimawandel zu stoppen bzw. zu verlangsamen?

...zur Frage

Hallo, gibt es eine erwartbare Gesamtlaufleistung für KFZ mit TDI?

Die Frage stellt sich mir bei einer Rückabwicklung eines KFZ Kaufvertrages. Dabei werden die verbrauchten Kilometer in Relation zu der erwartbaren Gesamtlaufleistung eines Fahrzeugs gesetzt. Es heißt ja das Benziner im Regelfall eine geringere Gesamtlaufleistung haben als Dieselfahrzeuge. Aber ich konnte nirgends einen Wert finden der allgemein als Grundlage verwendet wird. Früher hat man einen allgemeinen Faktor verwendet und damit die Fahrzeuge hoch gerechnet. Weiß jemand mehr dazu?

...zur Frage

Steigt KFZ Versicherungs-Beitrag bei Kostenübernahme auf alle versicherten Fahrzeuge?

Mein Auto ist über meine Mama versichert, falls meine Versicherung einen von mir verursachten Schaden übernimmt, steigt dann nur die KFZ Versicherung meines Fahrzeugs, oder die aller 3 auf meine Mutter versicherten Autos?

...zur Frage

Wirksamkeit von Knallgas für Kfz

Hallo geschätzte Community,

ich habe die Tage mal im Internet herumgelesen und zusammen mit meinem spärlichen Chemiehalbwissen kam mir die Frage in den Sinn, was eigentlich dagegen spräche, Autos ausschließlich mit Knallgas als Brennstoff zu betreiben. (Entweder im Kfz durch Akkus erzeugt, oder aber getankt).

Ich bin natürlich auf die Idee gestoßen, es ähnlich wie Lachgas zuzuspritzen (wo sehr unterschiedliche Meinungen bezüglich der Effizienz vertreten waren), aber wenn schon, denn schon!

Die Websites, die ich zu dem Thema gefunden habe wirken doch eher pseudowissenschaftlich, daher hier meine Fragen:

Ist es technisch gesehen möglich, einen Motor durch die Verbrennung von Knallgas zu betreiben? Wenn ja, ist dies dauerhaft finanziell günstiger? Wo liegen die technischen Hürden? Was spricht gegen eine Einführung dieser Motoren (abgesehen von der ja ach so mächtigen Ölindustrie)?

Danke im Vorraus für Mühe und Antworten, Robbske

...zur Frage

Wie geht es eigentlich ohne Öl weiter?

Wolte wissen welche Energieträger wir in Zukunft noch genauso hernehmen können wie Erdöl?
Ich sehe mir auch oft solche Dokumentation (der Tag an dem das Öl versiegt) jedoch find ich diese Dokumentarfilme sehr übertrieben!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?