Wie hoch ist das Risiko schwanger zu werden?

5 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

In der hormonfreien Zeit (Einnahmepause) beginnt die Eireifung. Für einen vollständigen Abschluss des Reifungsprozesses zum befruchtungsfähigen Ei ist dieser Zeitraum jedoch zu kurz. Es findet kein Eisprung statt. Eine Schwangerschaft kann nicht entstehen.

Wenn jedoch Tabletten zu Beginn der ersten oder am Ende der letzten Einnahmewoche vergessen werden, verlängert sich hierdurch das siebentägigen hormonfreien Intervall und es kann dann doch zum Heranreifen neuer Follikel kommen.

Ein Einnahmefehler in der ersten Woche ist der schlimmste Fall. Denn hier besteht kein Schutz mehr. Du musst ab dem Fehler und bis du 7 Pillen korrekt genommenen hast (also genau 7 Tage) zusätzlich verhüten, bis du wieder geschützt bist.

Es kann (muss aber nicht! - man geht von "nur" etwa 10% aus) innerhalb von ein bis sechs Tagen zu einer Durchbruchsovulation (unerwünschter spontaner Eisprung) und deshalb zu einer Schwangerschaft kommen. Wann und ob es überhaupt zu einer Durchbruchsovulation kommt, lässt sich nicht vorhersagen oder berechnen.

Aber was nützt dir die Wahrscheinlichkeitsrechnung - irgendjemand ist immer die Statistik!

Gegebenenfalls solltest du zeitnah über eine Notfallverhütung nachdenken. Ansonsten liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme

Das Risiko kann immer da sein wenn du es nicht schaffst die Pille korekt anzuwenden.

Ich würde dir empfehlen evtl eine andere verhütungsmethode zu versuchen zb den Ring da musst du nicht jeden tag darüber nachdenken.

Hast du die 12 Stunden Toleranz überschritten oder nicht?

Wenn nein, ist alles in Ordnung, du bleibst geschützt, weiter normal die Pille nehmen.

Wenn ja, schaust du in der Packungsbeilage in Abschnitt 3 unter "Einnahmefehler in der ersten Pillenwoche".

Ja am ersten Tag ja sowieso, und am nächsten Tag auch

0

es geht bei der pille nicht nur um verhütung , sondern und vor allem um keine krankheitserreger zu übertragen.... wie kann man(n) Frau nur so intelligent sein und ungeschützten verkehr haben ??? ihr versaut euch vielleicht euer ganzes leben damit 

Bist du dumm?

Die Pille schützt nicht vor Krankheitserregern....

1

Oh man ihr solltet echt aufpassen ein Kind in deinem Alter zu bekommen stellt dein ganzes Leben auf den Kopf. Stell dir jeden Tag ein Wecker auf dem Handy oder so das du es nicht vergisst. Der Typ könnte auch einfach verhüten. Das ihr immer so naiv seit und einfach bumst ohne nachzudenken.

Was möchtest Du wissen?