Wie hoch ist das Risiko, dass meine Freundin schwanger ist?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, natürlich könnte sie das. Ein einziges Spermium kann genügen und das braucht eigentlich nur gut durchschwimmbare Gleitmasse. Da wir nicht dabei waren und nicht beurteilen können, ob jemand aus deiner kleinen Truppe sich den Weg nach oben gebahnt hat, wie genau der Winkel war, ob die Öffnung den Körper berührt hat und viele Details mehr, muss man sich leider auf die ganz pragmatische Alltagswahrscheinlichkeit stützen: 50/50 - entweder sie ist schwanger oder sie ist nicht schwanger. Kauft einen Schwangerschaftstest oder lasst einen bei ihrem Gynäkologen durchführen, dann seid ihr die Ungewissheit los.

Deshalb sollte man am besten immer die Bedienungsanweisungen lesen. Ungeahnt wichtige Tipps können darin stehen, wie etwa im Fall des Kondoms, dass man den Ring beim Rausziehen festhalten muss, weil das Kondom sonst abrutscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schokocrossie91
12.12.2015, 02:15

Es ist ein Mythos, dass mir ein einziges Spermium reicht. Es braucht vergleichsweise viel Kraft und Zeit, die Wand der Eizelle zu durchbrechen, weswegen viele Spermien die Wand "runterkämpfen", bis eines schließlich durchkommt.

0

Was möchtest Du wissen?