Wie hoch darf ein Zaun sein,der zum Nachbar hin blickdicht sein soll?

1 Antwort

Das Verhalten Deiner Nachbarin kann ich auch nicht nachvollziehen. Es handelt sich zumindest um k e i n e Grenzeinrichtung, da der Zaun auf Deinem Grundstück steht.

Bei Pflanzen, Bäumen und Sträuchern gibt es, je nach Bundesland, unterschiedliche Mindestabstände.

Ich würde mich an Deine Gemeinde, Bauamt, wenden, ob hinsichtlich des Baurechtes hierzu gesonderte Vorschriften erlassen wurden. Meiner Meinung nach ist der Zaun mit 2 Metern keinesfalls überhöht und bedeutet eine "Störung" des Nachbarn.

Was möchtest Du wissen?