Wie hoch darf ein Puls nicht sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du solltest mal bei Gelegenheit zum Arzt gehen, Du wirst extrem niedrigen Blutdruck haben, deshalb ist der Ruhepuls so hoch. Du kannst Dir aber auch den Blutdruck genau so gut mal in der Apotheke messen lassen.

Niedrigen Blutdruck bekämpft man am besten so: Morgens im Bett nach dem Aufwachen liegend Fahrrad fahren, dann langsam auf die Bettkante setzen, am besten sofort einen schwarzen Tee oder Kaffee trinken und anschließend Wechselduschen machen, immer an den Füßen anfangen und mit kalt aufhören. Anschließend mit einem rauen Tuch trocken frottieren.

Das bringt den Kreislauf in Schwung und dann wird auch der Puls niedriger.

lg Lilo

Redest du von einem Ruhepuls? Bei Belastungen darf dein Puls deutlich höher sein.

Aber wenn dein Ruhepulks so hoch ist (dass er 103 zu hoch ist weißt du ja wahrscheinlich selbst) würde ich lieber zum Kardiologen gehen als die Community zu fragen.

LiselotteHerz 18.01.2017, 10:28

Der Fragesteller braucht keinen Kardiologen, sondern muss was gegen den niedrigen Blutdruck machen. Deshalb ist er nämlich schlapp und es wird ihm schwarz vor Augen. Erstmal Blutdruck messen lassen und nur, wenn der im Normbereich ist, kann man drüber nachdenken, sofort zum Facharzt zu laufen

0

Das sollte sich ein Kardiologe anschauen, ab 100 Schlägen pro Minute spricht man von Tachykardie.

Wie hoch ist der Blutdruck? Das scheint mir eher das Problem zu sein.

Geh am besten zum Arzt.

Günter

so, wie du ihn hast!

Geh zum Arzt !

Was möchtest Du wissen?