Wie hoch darf die Miete sein, wenn die Kosten von der Arge bezahlt werden. Könnte man alles was darüber liegt selbst tragen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie hoch darf die Miete sein, wenn die Kosten von der Arge bezahlt werden. 

Das kann man beim Jobcenter erfahren oder man googelt:

"Musterstadt", Kosten der Unterkunft.

oder

Harald Thome, örtliche Richtlinien

Könnte man alles was darüber liegt selbst tragen?

Wenn es nur ein paar Euros sind ist das möglich.

Ist die Differenz zu viel, kann es sein, dass man überprüft wird, weil sich das Jobcenter fragt woher man das Geld.

Eine zu teure Wohnung hat aber auch noch andere Nachteile, es werden keine Umzugskosten bezahlt und auch bei den Nebenkosten gibt es Probleme.

Leider bekomme ich keine Verlängerung bei meinem Arbeitgeber .  Habe leider noch keine feste Stelle in Aussicht .  Demnach bin ich auf Arbeitslosengeld angewiesen.

Wie hoch die Miete sein darf hängt von der Wohnregion ab kann variiren.

Hast du eine Miete über der zu übernehmenden Miete wird das bis zu 6 Monaten geduldet und mit übernommen, mit der Verpflichtung, das du dir was günstigeres in der Zeit suchst. Danach musst du den Mehrbetrag aus eigener Tasche Zahlen.

Es ist immer ungünstig und äußerst gefährlich über seine wirtschaftlichen Verhältnisse zu leben. Die Abwärtsspirale ist dann vorprogrammiert. Wie soll es denn finanziert werden?

Was möchtest Du wissen?