Wie hoch darf die Gesamtmasse eines Anhängers bei einem Ford Transit sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zulässiges Gesamtgewicht des Fahrzeugs: 2880kg
Zulässiges Gesamtgewicht des Gespanns: 4750kg
Max. Achslast vorne: 1450kg
Max. Achslast hinten: 1700kg

Also kurzgesagt: Auto und Anhänger dürfen zusammen maximal 4750kg wiegen. Wieviel du ranhängen darfst, hängt also davon ab, wie schwer das Auto beladen ist. Wenn es maximal beladen ist, kannst du noch nen 1870kg Anhänger dran machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Transit darf  und kann nicht mit der Klasse C oder CE gefahren werden den der fällt unter PKW was B , BE oder B96 bedeutet und da darf man kann es das Fahrzeug ziehen  bis 4,250 Kilo zGM fahren C oder CE gilt erst ab über 3500 Kilo des Zugfahrzeugs also damit darf kein PKW gefahren werden man muss eine der B Klassen haben sonst ist das fahren ohne gültigen Füherschein den keiner darf mit dem LKW Füherschein PKW fahren der ist da ja nicht eingeschlossen .

Das zulässige Gesamtgewicht des Transit bis zu 3,25 t, wobei diese schweren Fahrzeuge hinten Zwillingsreifen erhielten. Also Klasse B und nicht mit C oder der gleichen zu fahren .

C__ Kraftfahrzeuge mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 3.500 kg und mit nicht mehr als acht Sitzplätzen außer dem Führersitz (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg).

CE_ Kombinationen aus einem Zugfahrzeug der Klasse C und einem Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von mehr als 750 kg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von daCypher
28.09.2016, 14:04

Wie kommst du darauf, dass Klasse BE nicht bei CE mit eingeschlossen ist? Schon alleine von der Logik her müsste man doch schon sehen, dass jemand, der schwere LKWs mit Anhänger fahren darf auch Autos mit Anhänger fahren darf.

Aber um rechtlich sicher zu sein: §6 FeV, Absatz 3

Außerdem berechtigt [...] die Fahrerlaubnis der Klasse CE zum Führen von Fahrzeugen der Klassen C1E, BE und T sowie D1E, sofern der Inhaber zum Führen von Fahrzeugen der Klasse D1 berechtigt ist, und DE, sofern er zum Führen von Fahrzeugen der Klasse D berechtigt ist

0
Kommentar von Antelito
28.09.2016, 18:18

Hallo,

hätte ich dazu sagen müssen: ich habe auch Klasse B und demnach auch BE... aber trotzdem Danke für die ausführliche Antwort!

0
Kommentar von TransalpTom
28.09.2016, 21:22

1. Berechtigt die Klasse C auch zum Führen von Kraftfahrzuegen der Klasse B, weil siese darin enthalten ist und

2. Ist Vorbesitz der Klasse B Voraussetzung, um Klasse C überhaupt erwerben zu dürfen

Siehe §9(1) der FEV

(1) Eine Fahrerlaubnis der Klassen C1, C, D1 oder D darf nur erteilt
werden, wenn der Bewerber bereits die Fahrerlaubnis der Klasse B besitzt oder die Voraussetzungen für deren Erteilung erfüllt hat; in diesem Fall darf die Fahrerlaubnis für die höhere Klasse frühestens mit der Fahrerlaubnis der Klasse B erteilt werden

Wer Klasse C hat hatte immer vorher schon Klasse B

0

Was möchtest Du wissen?