Wie hoch darf die Drehzahl bei 100 km/h max. sein?

7 Antworten

Das ist ja bei jedem Fahrzeug anders. Kanns jetzt für diesen Opel nicht sagen, aber der Drehzahlmesser sollte eigentlich eine Makierung haben, wie hoch die Drehzahl maximal sein darf. Und wenn sie jetzt bei der niedrigeren Geschwindigkeit schon so hoch ist, muß sie halt früher schalten.

Na aber wenn er doch bei 100 km/h schon über 3000 liegt, wie hoch soll es denn dann erst bei 170 sein? Und das finden wir etwas viel. Sie haben da ja was eingestellt, aber wenn der Wagen damit jetzt mehr Sprit verbraucht, sollten sie es wieder rückgängig machen. Das muss ja nun nicht sein.

0
@Katzentatze

Bei 170 beträgt die Drehzahl 5100/min. Das lässt sich mit dem Dreisatz einfach ausrechnen.

0

Wie hoch die Drehzahl bei 100km/h sein darf kann man nicht sagen. Das hängt von der Motorisierung ab, dafür kann es keine allgemeingültige Regel geben.

Die Drehzahl von 3000/min bei 100km/h ist ok. Das entspricht 5100/min bei der Höchstgeschwindigkeit von 170km/h.

Eine Drehzahländerung kann nur dadurch erfolgt sein, indem das Getriebe getauscht wurde. War das Auto deswegen in der Werkstatt?

Wie hoch war die Drehzahl vor dem Werkstattbesuch?

Die Drehzahl wird man bei einem 6 Jahre alten Thread wohl nicht mehr ermitteln können, da der Corsa mittlerweile mit großer Wahrscheinlichkeit schon Bekanntschaft mit der Schrottpresse gemacht hat. :-)

0
@ToxicWaste

Das habe ich mir dann auch gedacht...nachdem ich die Antwort geschrieben und das Datum gesehen hatte.

Aber schön, dass es trotzdem noch jemand gelesen hat.

0

Technisch ist das nur möglich, wenn die Übersetzungen im Getriebe oder im Differenzial geändert wurden. Entweder liegt ein Beobachtungsfehler vor oder sie hat vergessen, in den 5. Gang zu schalten.

Er hört sich aber auch hochtouriger an bei der Geschwindigkeit. Kann das was mit dem Einstellen zu tun haben?

0
@Katzentatze

Das ist wohl eine Sinnestäuschung durch andere Geräusche. Je nach Straßenbelag (Abrollgeräusch der Reifen), Windgeräuschen oder Reifenprofil ändert sich das Fahrgeräusch und man hat den Eindruck einer veränderten Drhtahl.

Zu deinen "über 3000" bei 100: der Mercedes W123 280E, den ich 1977 kaufte, drehte bei 100 km/h exakt 3000, bei 200 eben 6000. Moderne Motoren dieser Größe drehen heute niedriger. Der Corsa ist ein Kleinwagen, der Motor durchaus auf Drehzahl angewiesen, um Leistung zu haben.

0
@linuxopa

Das Mororengeräusch ist definitif anders. Vorher war es ein ruhiges brrrr und nun ist es eher ein riiii.

0

Das hängt ganz von der Größe des Motors ab, und in welchem Gang man fährt, wobei ich mal annehme, dass du schon mindestens den fünften Gang meinst! Bei unserem Vectra (Diesel) mit ca. 75 PS sind das um die 2500 pro Minute!

Dann hört sich über 3000 doch etwas viel an.?

0

Die Drehzahl bei einer bestimmten Geschwindigkeit, (z.B. 100km/h) hängt von der Getriebeübersetzung ab und lässt sich nicht ohne einen Umbau des Getriebes verändern. Das wird Eure Werkstatt nicht gemacht haben. Die ideale Drehzahl ist die, die das größte Drehmoment bringt. Das ist von Motor zu Motor unterschiedlich, Diesel brauchen dazu z.B. deutlich gerinere Drehzahlen, Sportmotoren höhere. Eine "ideale" Drehzahl für alle Motoren gibt es deshalb nicht.

Danke.

0

Was möchtest Du wissen?