Wie hilft mir der Hausarzt?

2 Antworten

Der Hausarzt ist derjenige, der dich an einen spezielisten bzw eine spezielle Klinik überweisen kann.
So hast du einen konkreten Ansprechpartner und die Bürokratie ob die Kasse zahlt wird geregelt.

Du kannst ganz einfach normal essen. Das ist auch allein zu schaffen.

Der Hausatzt wird Dich zum Psychiater überweisen.

beangato eigentlich kann ich dir normaler weise nur zustimmen. Aber eine Person mit Magersucht kann eben nicht einfach wieder normal essen

0
@Unhappything

Doch, kann sie. Mein Kind hat es auch nur mit meiner Hilfe geschafft, die Magersucht zu überwinden.

0
@beangato

Ich habe wirklich Angst dick so schnell dick zu werden, weil mein Körper wahrscheinlich alles gleich ansetzen wird

0
@anthony1

Wenn Du langsam anfängst, normal zu essen, nimmst Du auch nicht schnell zu.

5 Kilo mehr kannst Du schon verkraften. Ich wog bei 1,60 Körpergröße 50 Kilo und war schlank.

0
@beangato

Meine Oberschenkel sind jetzt immer noch dick. Die will ich eigentlich noch weg haben

0
@anthony1

Das kaufe ich Dir nicht ab.

Was sagen denn Deine Eltern dazu?

0
@beangato

Ich weiß nicht wie ich es meinen Eltern sagen sollte. Ich weiß dass sie sich sorgen machen, aber ich kann es auch noch recht gut verpacken. Ich finde es trotzdem doof sie anzulügen. Aber manchmal habe ich auch das Gefühl, dass das alles quatsch ist und ich jetzt einfach nur anfange zu pubertieren. Ich weiß selbst nicht was ich damit erreichen möchte

0
@anthony1

Setzt Euch in einer ruhigen Stunde zusammen und redet. Ich denke (und hoffe), dass sie Dir helfen.

0
@beangato

So einfach das auch klingt...ich kann das nicht. Trotzdem danke

0

Kalorienzahl zum Zunehmen bei Magersucht?

Hallo :) Ich würde gerne wissen, wie viele Kalorien ich zu mir nehmen sollte, um langsam zuzunehmen. Ich möchte nicht, dass es so schnell geht, weil ich dann bestimmt verunsichert bin... :/

Bin 15 Jahre alt, weiblich, 158cm groß (naja, klein...xD) und wiege momentan so 37-37,5kg.

Seit einem guten halben Monat nehme ich jetzt schon täglich 1800kcal zu mir.

Andere essen halt immer so wenig, dass ich mich einfach richtig unwohl fühle, wenn ich so viel in mich reinstopfen muss... :(

Jetzt schon mal Vielen Dank! :)

...zur Frage

Wie kann ich aufhöxren abzunehmen?

hallo ich habe seit august letztem jahr beschlossen abzunehmen. ich bin ungefähr 1,75m groß und habe 80 kilo gewogen. seitdem habe ich meine ernährung umgestellt und trinke jeden tag 3 liter wasser. ich habe auch abgenommen was mich freut aber ich nehme immer mehr ab, obwohl ich manchmal viel esse. mittlerweile wiege ich mit klamotten 68 kilo. ich habe angst das ich weiter abnehme und magersüchtig werde. mein ziel war es um die 70 kilo. was kann man tun um das gewicht zu halten bzw. wieder ein wenig zuzunehmen? danke im voraus

...zur Frage

Ich will nicht mehr so fett sein, kann mir jemand Tipps geben?

Ich bin Übergewichtig, Fett und hasse mich...ich fühle mich so unwohl In meinem Körper aber weiß nich wieso ich nicht abnehme

ich gehe jeden Tag ins Fitness Studio und verbrenne mindestens 1000 Kalorien, ich esse nur Obst und Gemüse und davon auch nicht viel

WAS KANN ICH MACHEN UM ENDLICH ABZUNEHMEN 😭😭

...zur Frage

Hi, reicht es um Abzunehmen wenn man pro Tag 2 Stunden auf den Laufband läuft?

Reicht es um abzunehmen? Wie viel Kcal würde ich pro Tag abnehmen? Wiege 70kg Größe 1,80

...zur Frage

Muss ich an meinem freien Tag zum Hausarzt gehen?

Wenn ich zum Hausarzt gehe, um Blut abzunehmen, muss ich das an meinem arbeitsfreien Tag machen oder werde ich krank geschrieben? Was wenn es sich mit den Ordinationszeiten gar nicht anders ausgeht?

...zur Frage

Gibt es eine Abnehmgrenze?

Hallo! Also ich (Vegetarierin, weiblich) bin 22 Jahre alt , 1,74 m groß und wiege 60 Kilo. Vor ca 1,5 Jahren hab ich knapp 80 Kilo gewogen und habe seit dem meine Ernährung umgestellt. Ich esse morgens meistens selbst gemachtes Müsli mit Joghurt und Haferflocken oder ein Vollkornbrot und mittags oft Salat und vielleicht noch Brot dazu. Zum kochen hab ich aus beruflichen Gründen selten Zeit.Zwischendurch esse ich viel Obst und Gemüse und fast jeden Tag Dinner canceln also ab 16 Uhr nichts mehr essen. Seit ein paar Wochen nehme ich aber kaum noch ab. Ernähre ich mich falsch oder gibt es eine Art eigene Grenze wo der Körper nicht mehr abnehmen will? Ich hab Angst wieder zuzunehmen da ich mich früher echt sehr unwohl gefühlt habe. Danke für eure Antworten !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?