Wie hilft man dem Obdachlosen mit dem kleinen Kind am besten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

ich glaube nicht, dass du 100%ig sagen kannst, dass er wirklich obdachlos ist. und wenn er kein geld annehmen will, dann musst du das akzeptieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der ist mit grösster Wahrscheinlichkeit kein Obdachloser. Es gibt Leute die aus Prinzip Essbares im Müll suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher weißt Du, dass der Mann obdachlos ist? Es kann ja durchaus sein, dass er eine Wohnung hat doch mit dem Geld nicht auskommt, was ihm zur Verfügung steht und darum ein vielleicht Flaschen sammelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vieleicht war er ja gar nicht obdachlos. XD wenn jemand keine Hilfe möchte, sollte man ihn ziehen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er keine Hilfe will muss man leider auch diese Entscheidung akzeptieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Obdachloser mit nem kleinen Kind?

Du solltest das Jugendamt / die Polizei informieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eccojohn
14.05.2016, 18:21

Richtig, der könnte das Kind entführt haben, vielleicht sogar Mißbrauch betreiben ?

Auch eine mögliche Vermutung:

Ein Bankräuber auf der Flucht, oder ein GUUUUT getarnter Terrorist !

Man sollte erst einmal wenigstens ein Mindestwissen über die Situation haben, bevor man Menschen unnötig Probleme bereitet, sich selber lächerlich macht, und Behörden mit willkürlichen Mutmaßungen von wichtigerer Arbeit abhält.

0
Kommentar von Nightlover70
14.05.2016, 18:51

... ganz genau !

0

Was möchtest Du wissen?