Wie hieß die Wirtschaftsordnung der DDR?/

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

DDR: Planwirtschaft

Heute: Soziale Marktwirtschaft.

LG

Wir haben die soziale Marktwirtschaft. Die Wirtschaftsordnung in der DDR war wohl die Zentralverwaltungswirtschaft. (ganz lupenrein sind solche "Ordnungen " selten oder nie)

Die DDR hatte, wie andere sozialistische Länder, eine "Planwirtschaft - bei der letztendlich alles zentral vom Staat, also der Regierung, gesteuert wird.

In der Bundesrepublik ist es eine soziale Marktwirtschaft, vereinfacht erklärt, eine "freie" Wirtschaft, die vom Staat eigentlich nicht beeinflusst wird, aber soziale Aspekte berücksichtigen soll.

Was die EU betreibt, das ist langsam aber sicher die Rückkehr in eine Planwirtschaft, denn man mischt sich in immer mehr Belange ein.

DDR: Zentrale Planwirtschaft

(mit Sozialismus)

<a href="http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Demokratische_Republik" target="_blank">http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche\_Demokratische\_Republik</a>

------

Heute: (BRD / D)  Soziale Marktwirtschaft

ddr: planwirtschaft\brd heute: verarschungswirtschaft!

Planwirtschaft in der DDR

Soziale Marktwirtschaft in der BRD

DDR - Planwirtschaft

BRD = freie Marktwirtschaft

Was möchtest Du wissen?