wie hieß die organisationder vielejugendliche und kinder in der ns zeit beitraten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

In der Zeit der nationalsozialistischen Diktatur wurden Mädchen und Jungen, ab 6 Jahren bis ins Erwachsenenalter, in Vereinen u.ä. organisiert.

Der Sinn war, das Volk einer Indoktrination zu unterziehen, dazu unterstanden alle Vereine, Organisationen usw. der NSDAP. Man nennt das Gleichschaltung.

Bei Jungen:

Jungvolk, Hitlerjugend, Arbeitsdienst, Wehrdienst

Bei Mädchen:

Jungmädel, Bund deutsche Mädel, Arbeitsdienst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du die Hitlerjugend? Da gab es verschiedenes, auch zum Beispiel den Bund deutscher Mädchen (BDM).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder man ging zu den Pipmpfen das waren die kleinen.

Die Älteren waren in der HJ=HitlerJugend (Jungs)

oder im BDM=Bund Deutscher Mädel (Mädchen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich meinst du die Hitlerjugend und/oder den Bund deutscher Mädchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hitlerjugend

Bund Deutscher Mädel

Wehrmacht

SA

SS

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hitlerjugend und Bund deutscher Mädchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, Du meinst die Hitlerjugend...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hitlerjugend und der Bund Deutscher Mädels.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?