Wie hieß die Hauptstadt vor Paris?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lucotecin , Cesar machte daraus Lutece

In der Zeit der Gallien, Hissen die Einwohner Parisii

charmingwolf 10.02.2013, 17:29

Ein Infos Komplement

Nach den Zerfall des Römischer Reich ist Gallien in 4 Reich Geteilt

Im Norden die Francs mit Tournai

Ärmel Kanal und Loire mit Soissons

Die Burgunder mit Genf

Süd-West die Wisigots mit Toulouse

Clovis nach sein Macht über fast ganz Gallien , nennte Paris als Hauptstadt Nach seinem Tod durch seine Enkel ist Frankreich wider Geteilt worden , Hauptstädten waren Paris, Orleans, Soissons, Reims dann Metz am Platz von Reims

Wären des Regierung von Charlemagne ist Aix – La – Chapelle die Hauptstadt (Aachen) Charlemagne war selten in Paris, er Bevorzugt Orleans

1
DerTerminator1 12.02.2013, 11:26

und in welchem jahr war das??? also wo paris noch lucotecin hieß von wann bis wann?

0
charmingwolf 12.02.2013, 12:20
@DerTerminator1

Nach Théophile Lavallée Buch haben die Gallier Paris Loutouhezi Gennant (Wohnung Mitte im Wasser)oder Lucotecia nach Ptolémée oder Leutekia nach Julien Apostat

Im Jahr 360 wird Lutèce als Paris Umgetauft

52 vor J.C hätte Lucotecia /Lucotecin Gebrannt nach eine Schlacht mit den Römer , wieder weiter aufgebaut und Umgetauft auf Lutèce . War leider nicht dabei so kann ich nur aus Lektüren berichten

1

Paris ist seit dem Jahr 987 , also seit dem Herrschergeschlecht der Kapetinger, die Hauptstadt Frankreichs. In diese Zeit fällt auch ungefähr die Gründung Frankreichs als westlicher Teil des alten Frankenreiches.

DerTerminator1 11.02.2013, 12:06

achso ich hab gedacht paris ist seit 843 die hauptstadt aber danke :D

0
Taniii74 14.04.2015, 18:58

Parsi ist doch seit 1863 Hauptstadt....

0

Was möchtest Du wissen?