Wie hieß der Gruselroman?

1 Antwort

Stephen King: Friedhof der Kuscheltiere

Danke, aber das ist es nicht. Ich rede von einem kleinen Romanheft, nicht von einem Buch. 

0

Kennt jemand den Titel von folgendem (Hör-)Buch?

Hi, 

ich bin mal vor längerer Zeit auf ein Hörbuch (auf YouTube) gestoßen, was ich ganz interessant fand, kann es aber so nicht mehr finden und kenn auch den Namen nicht. 

Es geht, wenn ich mich recht erinnere um einen jungen Mann, der einen kleinen Job in einer Buchhandlung oder Bibliothek hat. Mit der Zeit erfährt er von einem geheimen Bücherrätsel (hinter dem ein paar Leute her sind, die immer wieder mysteriöse Bücher ausleihen und zurück bringen) und löst es mit einer Computeranimation oder so. Er lernt auch eine junge Frau kennen, die bei Google arbeitert. Wegen seiner speziellen Lösung wird er meine ich nach New York City geordert, wo irgend so ein Bücherkomitee oder so ist. 

Das ist das grobe, woran ich mich noch erinnern kann und weiter war ich auch noch nich. Kennt Jemand den Namen des (Hör-)Buches?

Ich danke schonmal für die genommene Zeit

...zur Frage

Friedhofsblumen?

Was sind für euch die absoluten Friedhofsblumen, also Blumen, die nur auf den Friedhof gehören und ein Mann einer Frau niemals schenken dürfte?

...zur Frage

Kennt jemand den Namen eines Filmes wo ein Mann seine Gedanken zurück erhält?

Ich suche den Titel eines Filmes in welchem dem Protagonist (ein Mann) seine Gedanken geändert wurden. Der Mann lebt ein leben mit Frau und geht zur Arbeit, seinen Arbeitsplatz erreicht er mit einem Zug der durch die Erde geht. Eines Tages besucht er einen bestimmten Laden in welchen seine Gedanken wiederhergestellt werden.

Ich glaube in der letzen hälfte des Filmes tritt er einer angeblichen "Terrororganisation" bei.

...zur Frage

Stimmt das ; Schoenheit (Frau) trifft Geld und Erfolg (Mann)?

...zur Frage

(Wie) Kann man eine Urne aus einer anderen Stadt zum Friedhof HIER her bringen lassen?

Hallo :)

Meine Großmutter hat vor 3 Jahren ihren Sohn / meinen Onkel leider zu Grabe tragen müssen. Seine Beerdigung war auf einem Friedhof, weit weg von dieser Stadt.

Die einzige, die sich um ihn hätte kümmern können, war seine Ehefrau. Nun ist meine liebe Tante aber aus der Stadt weggezogen und hat sein Grab zurück gelassen, ohne dass dieses jemals jemand besuchen könnte. Denn das Grab ist anonym (ohne namentlichen Grabstein) und nur sie weiß, wo sich die Urne befindet.

Nun beginnt meine Großmutter immer öfter zu bereuen, dass sie ihren Sohn nicht zu sich in die Nähe (ihrem verstorbenen Mann, sowie zweiten toten Sohn) her geholt hat.

Gibt es irgendeine Möglichkeit, meinen Onkel aus der entfernten Stadt herbringen zu lassen, damit er bei seiner Familie auf dem Friedhof liegt? Es muss doch irgendwo ein Aktenverzeichnis angelegt worden sein, wo steht, wessen Urne an welcher Stelle begraben liegt.

liebe Grüße

...zur Frage

Wie hieß der Mann der Frau des Physikers?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?