wie hieß der film? Vergewaltigungs filme!

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Accused (mit Jodie Forster wenn Du den Billardtisch meinst!) Das Drehbuch des Films beruht auf dem wahren Fall einer Frau (die Vorlage war die Vergewaltigung von Cheryl Araujo), die am 6. März 1983 in der Big Dan's Bar in New Bedford (Massachusetts) zum Opfer einer Gruppenvergewaltigung wurde. Die Staatsanwältin Kathryn Murphy versucht, eine Verurteilung der Zuschauer der Tat zu erreichen, die die Vergewaltiger angestachelt haben. Die Sache wird dadurch schwierig, dass das Opfer, die junge Arbeiterfrau Sarah Tobias, einen schlechten Leumund hat. Die Staatsanwältin lehnt einen Deal ab, da sie möchte, dass das Opfer im Zeugenstand ihre Geschichte erzählen kann. Nach sehr langer Beratung der Geschworenen und diverser Unterbrechungen wegen Zwischenfragen zu einigen Aussagen, erreicht die Anklage ihr Ziel und die drei angeklagten Zuschauer der Vergewaltigung müssen ebenfalls ins Gefängnis.

Die Szenen gelten als realistisch; einige Quellen berichten über traumatische Erfahrungen der beteiligten Schauspieler, besonders beim Dreh der Szene der Vergewaltigung. Kelly McGillis selbst war 1982 Opfer einer Vergewaltigung durch zwei Männer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke auch das es Angeklagt ist mit Jodie Foster

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?