wie hieß das buch ( internat Schüler )?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also ich glaub nicht, daß die Antwort richtig ist, da deine Beschreibung doch zu sehr abweicht, dennoch erwähne ich mal:

Die "Burg Schreckenstein" Bücher von Oliver Hassencamp. Da geht es um eine Internatsschule auf einer Ritterburg. Es sind einzelne Zeichnungen drin, und die meisten der 27 Bücher haben ca. 100 Seiten. Es ist eine reine Jungenschule. Die Schüler spielen sich gegenseitig harmlose, lustige Streiche und erleben verschiedene Abenteuer.

Allerdings: es gab nie eine Lehrerin, nur Lehrer und die hatten ein gutes Verhältnis zu den Schülern (nur in 1 Band gab es mal einen fiesen Aushilfslehrer). Ein paar Kilometer weit weg ist allerdings ein Mädcheninternat, und die Leiterin dort ist oft sehr fies.

Aber wie gesagt, ich glaube eher nicht, daß es die Bücher sind, die du meinst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?