Wie Herzmuskelentzündung behandeln?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Geh in die Notaufnahme mit sowas ist nicht zu spaßen !!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Wintergoldhahn 03.08.2016, 20:57

Da war ich ja letzte Woche schon mit den selben Beschwerden, die haben mich ja nur mit dem Hinweiß auf körperliche Schonung wieder nach Hause geschickt....

0
lucas11234 03.08.2016, 21:06

Dann geh morgen zum Hausarzt wenn es schlimmer wird ruf die 112 dann musst du aufgenommen werden ihm Krankenhaus

0
Wintergoldhahn 03.08.2016, 21:29
@lucas11234

 Mein Hausarzt hatte mich ursprünglich zur Notaufnahme überwießen weil er selbst auch keine Ahnung mehr hatte, bei Atemnot hat kein Kortisonspray geholfen, da wusste er auch nicht mehr weiter....

0
delahoya 03.08.2016, 21:33

Ich würde die 112 wählen oder mich in ein anderes Krankenhaus begeben. So wie ich das kenne, können bei einer Herzmuskelentzündung jeder Zeit tödliche Symptome auftreten! Normalerweise sollte man unter ärtzlicher Beobachtung liegen...Tu dir selbst den Gefallen und geh ins Krankenhaus, mit sowas sollte man nicht abwarten bis es schlimmer wird

0
Wintergoldhahn 03.08.2016, 21:42
@delahoya

Bin ich also kein Hypochonder ,haben die Ärzte letzte Woche mein Problem falsch/zu einfach eingeschätzt ?

Wie ich das aus dem Internet verstanden habe ist eine Herzmuskelentzündung nicht immer akut gefährlich und kann auch ohne Komplikation wieder ausheilen.

Was mir Sorgen macht ist,das es einfach nicht besser wird.

0

Was möchtest Du wissen?