Wie helfe ich meiner Freundin nicht mehr alleine zu sein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hei!

Ich selbst habe das Problem mit dem keine Freundinnen haben auch schon hinter mir. Am besten ist es, wenn du versuchst deine Freundin zu ermutigen und auch einfach ihr den Rücken stärksten,  dass sie sich traut auf Leute zu zugehen. Das ist zwar echt schwer, aber das bekommt man von Mal zu Mal immer besser hin. Wichtig ist nur, dass sie weiß,dass du immer zu ihr stehst und das auch immer tun wirst egal was kommt und dass du sie liebst natürlich. Versuch es einfach mal mit gut zureden, weil mehr kannst du in der Situation leider nicht machen.

Hoffe ich konnte dir irgendwie helfen.

Liebe Grüße Lou Stopyra 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aominechi
06.04.2016, 17:11

Vielen dank. Ich nehem mir deinen rat zu herzen. Danke dass du mir hilfst ^^

0

Hallo,

es gibt ja auch noch den Bereich Freizeit, wo sie andere Freundinnen kennenlernen könnte. Vielleicht hat sie ja ein Hobby, einen Verein oder sonstige Interessen, die es ihr erleichtern könnten, Gleichgesinnte kennenzulernen.

Falls nicht, könntest Du sie ja dazu ermuntern. Ich denke auch, dass es für Euch beide nicht gut ist, wie Kletten in der Schule zusammenzuhängen und Euch gegenseitig runterzuziehen.

Vielleicht erleichterst Du ihr diese Sache auch, indem Du Dich mal mit anderen Mädchen unterhälst. Aber bitte informiere sie vorher darüber, damit sie sich nicht im Stich gelassen fühlt.

Aber so könntest Du ihr vorleben, auch andere Kontakte zu knüpfen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg in Deinem Engagement für Deine Freundin.

Buddhishi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aominechi
06.04.2016, 20:52

vielen vielen dank. ich werde es versuchen ^^

0

Was möchtest Du wissen?