Wie helfe ich Freundin?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Zwischen Pärchen geht eine Menge ab, das Außenstehende nicht verstehen. Ich kann natürlich voll verstehen, dass du das nicht aushälst. Aber sie muss es selber einsehen, sonst rennt sie bei der nächsten Gelegenheit zu ihm zurück.

Sie wird dir für deine Hilfe nicht dankbar sein. Im Gegenteil, sie wird sauer auf dich sein (angestachelt von dem Kerl). Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube du kannst gar nicht für sie Anzeige erstatten. Ab 14 Jahre muss man das (glaube ich) selber machen, bzw. die Eltern.

Es gibt einen Typ Frau, der ist anfällig für solche Kerle. (Keine Ahnung warum?) Ihre Eltern sind im Thema. Mehr kannst du einfach nicht machen. Wenn die Erwachsenen schon nicht weiter kommen, wie willst du es dann können?

Signalisiere ihr einfach, dass sie auf dich zählen kann und jeder Zeit Schutz bei dir findet. Aber bedauern brauchst du sie nicht. Keiner hat sie an den Kerl gekettet. Genau so will sie es haben. Auch wenn es keiner versteht. Sie muss von sich aus bereit sein den Kerl zu verlassen.

Das ist eine ziemlich schwierige Situation, in der eine richtige Entscheidung kaum zu finden ist. Da du bereits auf sie eingeredet hast, aber keinen Erfolg damit hattest, kann ich dir sagen, dass dies auch so bleiben wird. Besonders Menschen die ihren "Peiniger"  in Schutz nehmen, sind ungemein schwer dazu zu bringen, sich von ihm abzuwenden.

Du kannst ihr also lediglich beistehen, wenn es wieder passiert und sie dann trösten. Die Entscheidung es zu beenden kann nur sie treffen.

Alternativ könntest du es tatsächlich ihren Eltern sagen. Diese könnten sie z.B. einfach auf die blauen Flecken ansprechen, sodass nicht ersichtlich ist, dass du etwas erzählt hast.

Oder du empfiehlst ihr, sich professionelle Hilfe zu holen und verpackst das in nicht ganz so harsche Worte. Du könntest ihr z.B. versuchen aufzuzeigen, dass das ihr und ihm helfen würde etc.

Und wenn es wirklich schlimmer wird und DU nicht mehr ertragen kannst was ihr angetan wird, dann solltest du auf dein Versprechen pfeifen und wirklich einschreiten. Es mag zwar sein, dass es ihre Entscheidung ist und ihr euch danach vlt. distanziert, aber irgendwann wird sie es dir sicher danken.

Im Grund ist also die Frage: inwiefern du ihr Leid mitansehen kannst oder eben nicht. Das wiederum musst du entscheiden.

Naja, versprochen hast du es. Daher darfst du es auch nicht weitersagen, auch wenn es warscheinlich echt schwer für dich ist. Viel kannst du ja nicht machen, aber ich würde einfach beten. In der Bibel steht ja, dass Gott gebete erhört wenn er es für richtig hält. Und ich denke nicht, dass Gott möchte das deine Freundin geschlagen wird. Vllt. wartet Gott ja auch einfach darauf, dass man zu ihm betet und ihm um hilfe bittet !

Ein Versuch ist es wert !

Ich hoffe, dass dir das ein bisschen helfen konnte.                                              

Naja, wie gesagt ich würde beten. Aber in Ruhe lassen würde ich auch nicht, da es deine Freundin ist und Freundschaft auch darum geht anderen in Nöten zu helfen. Selbst wenn sie sagt, dass sie keine Hilfe braucht merkt man gaanz schnell das sie doch welche benötigt, wenn man sich mal in ihre Lage reinversetzt.

Ihr würdet doch auch alle Hilfe haben wollen wenn ihr geschlagen werdet, oder macht euch das froh einfach mal so geschlagen zu werden ?

Ich weis das klingt en bissle scheise weil duu deine freundin verädst aber ich würde meinen freunden und den eltern bescheid sagen damit sie alle auf sie einreden können nicht duu allein weil ich würde eher auf ne gruppe hören als auf eine person (villt bekommt ihr sie dazu zur polizei zuu gehen)oder ihr stellt den freund mit der gruppe zur rede why er sie schlägt und das er es lassen soll

Hoffe es hilft dir und deiner freundin weiter viel glück 

Vorhin warst du es noch, die von  ihrem (Ex-)Freund geschlagen wurde.

Offenbar warst du aber nicht beim Arzt, nicht bei der Polizei, sondern erzählst munter weitere Storys.

Sorry, aber ich glaube dir nicht mehr.

Viktoria15rus 16.07.2016, 22:52

Im sorry aber das Stimmt wirklich so:) Ich erzähl keine Storys. Es kommt zwar wirklich komisch das ist mir auch schon aufgefallen aber es ist wahr. Wenn du mir nicht glaubst okay. Aber warum sollte ich lügen. Und ich war bei der Polizei:)

0

Sag es ihren Eltern bevor du zur Polizei gehst, die Eltern werden das regeln erstmal. Sie werden ja die blauen flecken sehen

Was möchtest Du wissen?