Wie helfe ich einer Person, die ihren Lebenssinn durch Drogen verloren hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo mhartel, 

das ist sehr, sehr schade, was du da beschreibst. 

Aber, du kannst gar nichts tun! Einzig und allein dein Bruder kann etwas tun. Er, und nur er kann sich helfen, kein anderer vermag das. 

Als Geschwisterkind bist du emotional viel zu nah dran, als dass du etwas ausrichten kannst. Du kannst ihm nur sagen, oder schreiben, wie sehr du ihn liebst und wie sehr es dich schmerzt zusehen zu müssen wie er verkommt. Das mag ihn vielleicht aus seiner Lethargie holen. 

Ich arbeite seit Jahren mit Drogenabhängigen und ich kenne einige, die es tatsächlich geschafft haben, einige die daran gestorben sind und viele, die in einem Teufelskreis festhängen. 

Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass alle auf der Suche nach Stabilität sind. Das heißt, wenn du ihm zeigst und klar machst, dass er immer auf dich zählen kann, dann ist das die größtmögliche Hilfe die du leisten kannst. 

Lebe dein Leben, denn du kannst seines nicht leben. 

Alles andere zu behaupten wäre schlicht weg falsch. 

Sei stark, äußere deine Gefühle, achte auf deine Bedürfnisse und verliere dich nicht selbst auf der Suche nach einem "besseren" Leben für deinen Bruder. Es ist seine Entscheidung, seine Wahl. 

Alles Gute und viel Kraft dir, 

LG Mata

Zu erst wollte ich schreiben....er muss selber seinen Weg finden.....dann lass ich.......meinen Bruder!.......

Aber auch hier muss ich Dir sagen, es ist sein Leben! Klar ist es nicht schön, traurig und alles sch..sse....und dennoch....

Manche müssen soooo tief fallen, bis sie kapieren, dass sie was ändern müssen. Dieser Fall, muss er selber stoppen....   

Gehe zu einer Suchthilfe und lass dich dort beraten...aber erwarte nicht zuviel!

3 Psychosen? Hintereinander, oder was? Es gibt nur 2 Arten von psychosen, eine Affektive psychose (mit verschiedenen Symptomen) und eine Psychose mit Schizophrenen Symptomen. Generell werde ich nicht schlau aus dem Text, er soll 3 Psychosen durch Speed und Gras bekommen haben? Wie hat er das denn gemacht? Ich selber habe mal an einer Affektiven Psychose mit hauptsächlich Realitätsverlust gelitten, aber weil ich mir alles gegeben hab was mir in die Hände gefallen ist. Is aber auch egal. Durch wenn man aber an einer Psychose leidet, ist Drogen nehmen der Totale Horror, es gibt nichts schlimmeres, weil alles was du in einer Psychose erlebst noch einmal verstärkt auf der Droge passiert. Also er soll weiter Drogen genommen haben? Irgendwas stimmt da ganz und gar nicht.

mhartel 16.08.2016, 20:40

Er hat 3 Psychosen in ca. 6 monats abständen, nicht 3 arten, 3 Schizophrene psychosen. Ausgelöst durch Speed, er war teilweise 5 tage dauer wach ich frage mich, wie man soetwas überleben kann.

0
Ku420Sh 16.08.2016, 20:48

Hab ich selber schon durch, war mal 3 Tage auf nem Festival wach, ich bin dazu aber jede Nacht abgegangen. Naja, es ist schon ein wenig Komisch wenn ich das so höre, aber ist ja auch relativ egal ob es stimmt oder nicht.

0

Was möchtest Du wissen?