Wie helfe ich dem Kind bei Zahnschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du es bist jetzt nicht zu einem Zahnarzt der Dienst hat geschafft hast, gib ihm ein Schmerz- /Fieberzäpfchen oder einen Saft gegen die Schmerzen und geh morgen gleich mit ihm zum Zahnarzt.

Kühlpack auf die Wange (Zum Kühlen) und evtl. wenns nicht weggeht zum Zahnarzt gehen

Wie alt ist dein Kind und warum hat es Zahnschmerzen?

Bekommt es Zähne oder hat es mit den vorhandenen Zähnen Probleme?

Danke für deine Antwort...Ben ist 5 1/2.

Ich weiß es ehrlich gesagt nicht; wir putzen regelmäßig die Zähne und er hat noch alle Milchzähne.

0
@beaberlin

Sieh ihm doch mal in den Mund, ob dir etwas auffällt. Vielleicht eine Infektion oder ähnliches.

Ansonsten würde ich ihm heute abend etwas Schmerzsaft geben und morgen zum Zahnarzt gehen.

0
@turnmami

Naja aus vielen Erfahren können normale Schmerzmitteln bei Zahnschmerzen nicht helfen , eher man greift  da zu stärkeren Mitteln , das aber für so ein kleiner Bub nicht machbar oder erlaubt  wäre .

0
@Richthofen1

Auch eine Aspirin Tablette hilft gegen Zahnschmerzen, auch wenn es eine Kopfschmerztablette ist. Natürlich ist ein Aspirin NICHT für dieses Alter geeignet, aber ich würde es für heute mit dem Saft versuchen und morgen zum Zahnarzt gehen. Wo soll man um diese Zeit noch einen Zahnarzt auftreiben?

Bei uns auf dem Land müsste ich da mind. 2 Stunden fahren!

0
@turnmami

Seid Ihr Ärzte oder Apotheker, oder was qualifiziert Euch, hier per Ferndiagnose Medikamente zu empfehlen? Man ist gut beraten, nicht auf solche Ratschläge aus dem Internet zu hören!

0
@turnmami

Aspirin ist ganz schlecht. Es setzt über Tage die Blutgerinnung herab und beim Zahnarzt würde es dann bluten ohne Ende! Nie Aspirin bei Zahnschmerzen, höchst gefährlich!

0

Wenn die Zähne schon da sind, zum Zahnarzt gehen. Ansonsten Beissringe und zum Kinderarzt gehen.

Gehe zum zahnärztlichen Notdienst!!

Was möchtest Du wissen?