Wie heize ich einen Kachelofen richtig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

also aus meiner Erfahrung: Holz vorsichtig aufstapeln, ein bisschen Papier (von der Tageszeitung), oder auch evtl Pappe zwischen das Holz geben, dann das Papier anzünden. Achtung! Erst wenn das Holz zur Glut geworden ist, darfst du die Kamintür komplett verriegeln. Die Hitze strahlt dann noch so nach, dass die 'echte' Kaminwärme entsteht! Viel erfolg!

Ich lege erst einmal etwas zerknülltes Zeitungspapier ein, darauf einige kleine Holzstückchen (z.B Brettabschnitte) und darauf dann die eigentlichen Kloben.

Nach dem Anzünden des Papiers braucht der Ofen anfangs genug Luft, um erst einmal in Gang zu kommen.

Eine super "Anzündhilfe" sind auch getrocknete Tannenzapfen, die man eigentlich überall in der Natur findet (natürlich nur die mitnehmen, die auf der Erde liegen).

Was möchtest Du wissen?