Wie heißt noch mal das Stilmittel, wenn ein Gebäude für die Institution steht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Metonymie. Das schönste Beispiel ist der Name ,,Pharao" für die ägyptischen Könige. Eigentlich bedeutet es ,,großes Haus" und ist ein Hinweis auf den Königspalast; ähnlich wie ,,weißes Haus".

Das ägyptische Wortpaar wurde auch verwendet für den riesigen Leuchtturm vor Alexandria. Die Griechen nannten ihn dann ,,Pharos" und so ist das Wort für Leuchtturm in die südeuropäische Sprachen eingegangen. (Fr. Phare)

Das nur als Argument, dass die Metonymie im Altertum bereits bekannt war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
life1990 17.07.2017, 22:46

ja die Beispiele kenn ich, hab noch eins: "Koloss"

Koloss hieß ursprünglich nur Statue, aber durch den Koloss von Rhodos (der größten antiken Statue) wurde es durch Metonymie ein Synonym für ein "großes Bauwerk" im Allgemein

danke für die Antwort

2
ulrich1919 18.07.2017, 08:56
@life1990

"großes Bauwerk" im Allgemein

Wie das ,,Colosseum" im römischen Altertum.

1
life1990 18.07.2017, 15:00
@ulrich1919

ja aber nur indirekt, dort stand vorher der "Koloss von Nero", also eine Statue, die abgerissen und namensgebend für den Platz wurde

1

Das ist meiner Meinung nach eine Metonymie. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?