wie heißt meine kranheit?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Restless- Leg- syndrom ist doch schon mal eine Krankheit, die du scheinbar hast. ist aber behandelbar. Zwar nicht wirklich heilbar, aber soweit behandelbar, dass du wieder schlafen kannst etc.

Wegen Halskratzen würd ich mal zum HNO- Arzt gehen und das nachgucken lassen. Als Kind hattest du nen Hitzschlag. auch klar.

Und das andere ist ne Sportplatzphobie ^^

Als das zusammen ist keine KRankheit an sich, sondern eine Häufung unglücklicher "Zufälle"

knutschie 12.07.2011, 09:08

ok. nun irgendwie hab ich halt des gefühl, dass ich einfach nicht recht lebensfähig bin vom gesundheitszustand her.. ich mein die anderen aus meiner klasse waren an dem tag meines hitzschlags noch viel länger in der sonne! (glaub ich hatte sogar nen sonnen-hut auf) auf reisen bekomm ich erbrech-migräne. (und die migräne während des hitzschlags war auch besonders stark -ca 18 bei der skala von 1 bis 10

0
Sumselbiene 12.07.2011, 09:24
@knutschie

Na nun komm aber. Es gibt eben Menschen, die empfindlicher sind als andere. Das ist normal und war auch schon immer so. Ich war im Gegensatz zu den anderen auch viel zu häufig krank, bin aber trotzdem lebensfähig.. WEnn du weißt, dass du empfindlich auf Sonne reagierst, dann achte eben das nächste mal drauf. Es gibt Leute, die noch viel schlimmer dran sind als du. Ich zb habe eine Kumpel, der extrem schlimm Neurodermitis hat und eigentlich gar nicht in die Sonne darf...

Also stell dich mal bitte nicht so an.

0

Mir fallen spontan zwei Krankheitsbilder ein, die sich aus einer Vielzahl von Symptomen zusammen setzen und nicht so einfach zu diagnostizieren sind:

*Candida Albicans * http://de.wikipedia.org/wiki/Candida_albicans

Infektstarre / fehlgeleitetes Infektverhalten

Über fehlgeleitetes Infektverhalten wirst du vermutlich im Internet nichts finden, es ist ein Begriff aus der traditionellen chinesischen Medizin. Im Allgäu gibt es eine Privatklinik "Klinik am Steigerwald", die kennen sich damit aus.

Ich wünsche Dir, dass du bald heraus findest, was mit Deinem Körper los ist.

Kann es sein, dass du an einer Angststörung oder einem depressiven Syndrom leidest?

Bin zwar kein Arzt,aber ich würde dir raten,mal einen Schilddrüsentest machen zu lassen.Das kann nämlich viele Nebenwirkungen erzeugen,wenn die Schilddrüse falsch funktioniert.

knutschie 13.07.2011, 23:56

ja ich hatte früher mal was mit der schilddrüse. da ging es mir halt auch immer schlecht aber nachdem ich die migräne als hauptproblem hatte und froh war wenn in der woche mal 1 kopfweh-freier tag war, hab ich mir über schweißausbrüche, nervösität, zitter und dergleichen keinerlei gedanken gemacht. übrigends hab ich nicht mal bemerkt als mein blinddarm entzündet war und halt so sachen die gesunde gleich bemerken fallen mir nicht so auf weil ich schmerzgeplagt bin.

0

Ich geb dir den Rat den ich jeder solachen Frage gebe. Alter...GEH ZUM ARZT

Wenn Du die Arzt-Lateinübersetzung ( (restlesslegs-syndrom )brauchst,hier ein Link dafür :

www.washabich.de

Was möchtest Du wissen?