Wie heißt mein Abschluss von einer Wirtschaftsschule?

4 Antworten

  • Wirtschaftsschulen: Die 4-stufige Wirtschaftsschule umfasst die Klassen 7 bis 10. Die 3-stufige Form beginnt mit der 8. Klasse. Die Sonderform der 2-stufigen Wirtschaftsschule richtet sich speziell an Hauptschüler mit dem qualifizierenden Hauptschulabschluss. Sie vermittelt eine allgemeine Bildung und eine berufliche Grundbildung. Abschluss: Mittlerer Schulabschluss Mit dem Wirtschaftsschulabschluss verkürzt sich die Ausbildungsdauer in einem kaufmännischen Beruf um bis zu ein Jahr, wobei für die Anrechnung ein gemeinsamer Antrag der Auszubildenden und Ausbildenden nötig ist.

  • Die Wirtschaftsschüler aller Schulformen erhalten nach dem erfolgreichen Abschluss das Zeugnis der Mittleren Reife (Mittlerer Schulabschluss ). Es verkürzt die Ausbildung in zahlreichen kaufmännischen und verwaltenden Berufen um 1 Jahr.

  • Sehr ausführlich unter: http://www.wirtschaftsschule.de/informationen.html

Wie macht man denn einen Wirtschaftszweig?

Musst du doch wissen, was du für einen Abschluss hast/haben willst...

Wenn du selbst nicht weisst, für welchen Abschluss du eine Schule besuchst, dann gute Nacht. Ich nenne den Abschluss dann ein "Armutszeugnis".

Was möchtest Du wissen?