Wie heißt es, wenn der Hund auf Kommando "erstarrt"?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich kenne es nur aus der Schutzhund Ausbildung. Das übliche Kommando dafür ist Steh. Dann darf er sich nicht mehr bewegen, nicht den Kopf drehen oder weiterlaufen.

Ich verwende dieses Kommando heute auch noch ganz gerne, weil mein großer Cao de Àgua, wie auch davor der Hovawart, beide schwarz sind/waren und bei einigen Leute Angst auslöste, wenn er 20 oder 50 m von mir entfernt frei lief.

Auf das Kommando Steh, zur Salssäule erstarrte und dann sahen die ängstlichen Leute, dass der Hund auch ohne Leine, unter meiner Einwirkung stand und konnten beruhigt an den Hund vorbeigehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaub selbst wenn du das kommando kennst wirst du wenig finden, gieb mal sitz ein oder gieb pfote... da wirst net viel finden.

such einfach nach hundeforen oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

leute er stellt sich ja nicht tot. egal was er gerade macht, genau da wo er das KOmmando hört, friert er plötzlich ein. wie beim spiel donner wetter blitz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Toter Hund nennt man das aber jeder kann dafür ein anderes Kommando nehmen. Ich sagte zu meinem : Ihhh, ne Maus und er sprang auf meinen Arm...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?