Wie heißt es richtig? Seiner - ihrer?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das ist richtig.
Manche Männer wundern sich allerdings gelegentlich, dass sie auch zum Femininum gemacht werden können.

Es heißt "die Person" oder "die Geisel" unabhängig vom Geschlecht.

Die deutsche Sprache richtet sich grundsätzlich nach dem grammatikalischen Sachverhalt, nicht nach dem natürlichen. Das gilt sowohl im Bezug auf das Geschlecht (das Mädchen - seine Familie) als auch bezüglich der Unterscheidung Singular/Plural. So heißt es "die Schulklasse fährt (Singular) auf einen Ausflug", obwohl es sich um mehrere Personen handelt. In anderen Sprachen, z.B. im Englischen, ist das anders.

Ja hört sie iwie komisch an aber das mänliche wird ja auch oft für beides verwendet. Wenn Mädchen und Jungen in einem Raum sind wird ja auch der männliche Artikel benutzt

Tia0501 06.01.2015, 12:18

sorry das falsch das ist aber auh wegen 'das'

0

Das liegt daran, dass vor dem "Mädchen" "Das" steht.

Würde man die Mehrzahl nehmen: "Die Mädchen waren mit seiner Familie dort" ging ja nicht.

Aber durch "Das" ist beides richtig.

KSpace 06.01.2015, 12:38

Das liegt daran, dass vor dem "Mädchen" "Das" steht.

Es kann ja im Nominativ, Singular nur ein DAS davor stehen, denn Mädchen ist nun mal sächlich und nicht weiblich - auch wenn der entspr. MENSCH sehr wohl weiblich ist.

DIE Tür ist weiblich und kann trotzdem keine Kinder kriegen. ;)

1

Der (Maskulinum) Junge war mit seiner Familie dort.
Die (Femininum) Frau war mit ihrer Familie dort.
Das (Neutrum) Mädchen war mit seiner Familie dort.

Das Mädchen war mit seiner Familie dort. Mädchen ist ja sächlich, sieht man am Wort DAS .. Ist also korrekt :)

Es ist grammatikalisch richtig, weil es DAS Mädchen heißt. Und wenn du den Satz mit z. B. "das Auto" machst, dann heißt es auch "Das Auto war mit seiner Familie dort."

atila12344 06.01.2015, 12:15

etwas unsinniges beispiel seit wann hat ein auto eine familie

0

ich persönlich würde ihrer sagen

Der Junge war mit seiner Familie dort. Das Mädchen war mit ihrer Familie dort.

(DAS) Mädchen ist ungeachtet des weiblichen Geschlechts des Menschen ein sächliches (Neutrum) WORT.

Daher ist der Satz korrekt.

Wenn die Familie zu dem Mädchen gehört, dann:

Das Mädchen und ihre Familie.

Wenn es die Familie von einem Jungen ist:

Das Mädchen und seine Familie.

basudarii 06.01.2015, 12:33

Nein, Das Mädchen ist Neutrum. Daran passt sich der Possesivbegleiter an, von daher wäre 'Das Mädchen mit seiner Familie' richtig. Doch da wir alle wissen, dass ein Mädchen weiblich ist, benutzen einige einfach 'ihrer'.

1
Juyas 06.01.2015, 12:47

Ja, ok

0

Beides stimmt

Ja es heißt Ihrer nicht seiner.

KSpace 06.01.2015, 12:15

Nein, du irrst.

1
disnerd 06.01.2015, 12:43

Genau, denn das grammatiklaische Geschlecht des Wortes Mädchen (das Mädchen) ist "neutral" und nicht weiblich. Und das "wirkliche Geschlecht" des Mädchens ist hier vollkommen irrelevant. Deswegen ist "mit seiner Familie" richtig.

1
disnerd 06.01.2015, 12:44

bzw. sächlich nicht "neutral" sry...

0

Was möchtest Du wissen?