Wie heisst es nochmal richtig,bitte :?)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie der Herr so's Gescherr

Herkunft: Das Sprichwort geht vermutlich auf den Satz Plane qualis dominus, talis et servus ‚Wie der Herr, so auch der Sklave‘ aus den der Episode Das Gastmahl des Trimalchio aus dem Roman Satyricon des Autors Titus Petronius zurück.[1] Es gab auch ein ähnliches griechisches Sprichwort, das „Wie die Herrin, so die Hündin“ lautete.[1] Im Deutschen wurde dann, vermutlich um einen Reim herzustellen, anstelle des Sklaven und des Haustiers das Gescherr benutzt, das für das Geschirr steht, in dem der Untergebene angeschirrt ist. (Quelle. wikipedia)

Vielen Dank für die ausführliche und aufschlussreiche Antwort :)

0

Wie d´r Herr so´s G´scherr. (schwäbisch).

Danke :)

0

Was möchtest Du wissen?