Wie heißt ein Tattoo, die nach einiger Zeit verschwindet?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sowas nennt man schund, da hat nämlich der tätowierer nicht tief genug gearbeitet.

das schlimmste daran ist aber eigentlich, dass es unmöglich ist, permanent in die oberste hautschicht zu tätowieren (denn nur diese erneuert sich ca alle 4 wochen). das bedeutet, der tätowierer, der dir n tattoo sticht, dass so ausgelegt ist, wird nach 4 wochen weitestgehend verschwinden -überall dort, wo er die oberste hautschicht getroffen hat- und überall dort wo er zu tief war, wirst du ewig die reste sehen.

alternativ wäre noch henna, aber achtung, schwarzes henna ist illegal.

Jeder seriöse Inker wird dir sagen, dass es keine "Biotattoos" gibt. Entwerder tättowieren, dann geht das aber nur richtig, also für immer haltbar. Manche Betrüger, die diese Biotattoos anbieten, die meinen, wenn sie nicht richtig in die untere Hautschicht stechen, dann würde das nach einiger Zeit weggehen. Das geht aber nicht. Denn da geht es nicht mal um Millimeter, da geht es um noch weniger. Das kann niemand genau treffen. Zum Schluss ist dann die Hälfte von deinem Motiv weg und die andere Hälfte bleibt für immer. Das ist ja wohl nix. Weggehen tut nur Henna, was ich persönlich gar nicht mag, da schwarzes Henna gefährlich ist und verboten ist. Und alles andere sieht einfach merkwürdig aus. Also vergiss das mit den Biotattoo, das gibt es nicht. Entweder zu einem Tattoo stehen, oder lieber sein lassen.

geh doch am besten mal in einen tattoo-shop in deiner nähe und lass dich ein wenig beraten, kann dir aber leider keine antwort geben;D

henna tatoo

In Marokko oder weiß was ich wo kostet das nur wenige Euro, aber ich würde das professionell machen lassen.

So teuer ist's nicht ;)

henna tattoo!

Was möchtest Du wissen?