Wie heißt ein Beruhigungsmittel,was ärzte in einem KH spritzen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo :-)

Das kann man so nicht direkt sagen. Meistens gibt es Diazepam (bekannt als Valium) zur Beruhigung, in anderen Fällen wird Lorazepam (z.B. Tavor), Midazolam (z.B. Buccolam), Clonazepam (z.B. Rivotril) oder ähnliches verabreicht.


Diese Medikamente gehören alle in die Arzneimittelgrupe "Benzodiazepine". Es sind angstlösende, zentral muskelrelaxierende, sedierend und hypnotisch (schlaffördernd) wirkende Arzneistoffe, sogenannte "Tranquilizer", die ein sehr hohes Abhängigkeitspotential. Es gibt sie meistens in Tablettenform, von Ärzten wird der Wirkstoff aber intravenös verabreicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zebragirl33
17.11.2016, 11:36

vielen Dank!

1

Es gibt viele Beruhigungsmittel die zur Anwendung kommen, Benzodiazepine wie Midazolam zum Beispiel. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Propofol?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?