Wie heißt eigentlich der Führerschein fürs Automatikk fahren?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

§ 17 FeV Praktische Prüfung

(6) Ist das bei der Prüfungsfahrt verwendete Kraftfahrzeug ohne ein Schaltgetriebe

1.mit Kupplungspedal oder 2.bei Fahrzeugen der Klassen A, A1 oder A2 mit Kupplungshebel

ausgestattet, ist die Fahrerlaubnis auf das Führen von Kraftfahrzeugen ohne Kupplungspedal oder bei Fahrzeugen der Klassen A, A1 oder A2 ohne Kupplungshebel zu beschränken.


Zu erkennen ist das an der Schlüsselzahl 78 im Führerschein:

Keine Fahrzeuge, die über ein Kupplungspedal (oder, bei Fahrzeugen der Klassen A, A2 und A1 über einen von Hand zu bedienenden Kupplungshebel verfügen, das (der) vom Fahrer beim Anfahren oder beim Anhalten des Kraftfahrzeugs sowie beim Gangwechsel bedient werden muss

Eine genau definierte Bezeichnung gibt es nicht.

Es gibt wirklich einen Führerschein, der nur Automatikgetriebe fahren darf. Bieten einige Fahrschulen an. Kostet aber mehr und ist eigentlich nicht sinnvoll, denn wenn du einen normalen Führerschein (mit Gangschaltung) machst darfst du auch Automatik fahren, wenn du einen Automatik Führerschein machst, darfst du NUR Automatik fahren. Und dafür mehr Geld ausgeben? Lohnt sich eigentlich nur für die Leute, die nur ein Bein haben :D

Du bekommst die Klasse B, jedoch hast du dann eine Einschränkung, welche durch ein * gekenzeichnet (Rückseite in der Klasse) wird. Diese Einschränkung, also Automatik wird dann unten auf der Rückseite durch einen Zahlencode wie bei einer Brille eingetragen.

Die Prüfung zählt, machst du die Prüfung auf einen Handschalter steht da nichts. Jeder Fahrlehrer wird dir aber erst sagen, dass du es erst mit Handschulter probieren sollst, stellt sich heraus das du es nicht kannst, dann lernst du auf ein Automatik.

Versucher es erstmal so und winke nicht gleich von Anfang an ab. Keine Angst.

Führerscheinklasse B

Kannst du normal fahren, kannst du auch automatik fahren, ist halt nur ein Pedal weniger.

Macht man die Prüfung auf ein Automatik-Wagen, darf man auch nur Automatik fahren.

1

für automatik gibt es keinen eigenen.

Oh doch.

0

Es gibt keinen Führerschein für das Fahren von Automatikgetrieben.

Leider falsch

0

Rechtfertige deine Aussage

0

Dann erklär mir doch mal bitte die Grundaussage des textes

0
@Buggo

Ich soll Dir die Fahrerlaubnisverordnung erklären?


§ 17 FeV Praktische Prüfung

(6) Ist das bei der Prüfungsfahrt verwendete Kraftfahrzeug ohne ein Schaltgetriebe

1.mit Kupplungspedal oder 2.bei Fahrzeugen der Klassen A, A1 oder A2 mit Kupplungshebel

ausgestattet, ist die Fahrerlaubnis auf das Führen von Kraftfahrzeugen ohne Kupplungspedal oder bei Fahrzeugen der Klassen A, A1 oder A2 ohne Kupplungshebel zu beschränken.

http://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__17.html


Was ist an diesem Satz unverständlich?

0

Ne man kriegt einen Führerschein mit dem man alle Fahrzeugtypen fahren kann.

Auch Deine Weltanschauung muss ich erschüttern: Wer seine praktische Prüfung auf Automatik macht darf kein Schaltgetriebe fahren.

0
@Crack

Dann gehören meine Eltern anscheinend ins Gefängnis, haben beide Schalt gelernt und fahren nun 10 Jahre Automatik. Erschütternd.

0
@SweetyCooler

Das ist doch etwas Anderes.

Wer auf Schaltgetriebe geprüft wurde darf auch Automatik fahren, nur umgekehrt ist es nicht erlaubt.

0

es bedeutet mit den fs nur automatikwagen fahren zu dürfen, keine mit manueller schaltung

Was möchtest Du wissen?