Wie heißt dieser deutsche Dialekt/Akzent? (Videolink beigefügt)

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das ist Wilhelm Nieswandt, der in Kröligheim Kreis Gerdauen in Ostpreußen geboren wurde.

Das, was er da spricht ist zwar schon etwas abgeschliffen, aber immer noch als Ostpreussisch erkennbar.

http://www.helne.de/ostpreussen/sprache.html

...Witzbold,

wer ist denn der Oberbürgermeister-(( ???

Irgendwie gefällt mir das Video nicht.

Es erinnert vom Aufbau leider an Dinge, die ich sehr ernst nehme!!!

Wenn es Dir wirklich nur um den Dialekt geht:

Meine Großmutter hat das „R“ ähnlich gerollt. Sie kam aus Vorpommern.

Das Meckl.-Vorp. vokalisiert, wie viele nordniederdeutsche Dialekte, das R.. Das, heißt dass das eigentlich gerollte R, im Auslaut und in Verbindung mit den mit der Zunge gebildeten Konsonanten.....

http://de.wikipedia.org/wiki/Mecklenburgisch-Vorpommersch

mulle

ah, ich sehe gerade selbst (wikipedia), er kommt aus einem gebiet, das heute in Nordost-Polen liegt (Ermland-Masuren)... das scheint vielleicht ein Teil der Erklärung zu sein.

hört sich an wie hannoversches Hochdeutsch!? nur die Betonung deutet auf britische Herkunft hin.

aus dem Osten vielleicht Ostpreußen usw

so in etwa hat meine oma gesprochen und die war aus berlin mehr weis ich leider nich sry

Das ist schon Schriftdeutsch! Die Bayern rollen das r gerne und die Franken, z.B. Müntefering spricht auch so!

Hört sich irgendwie nach Norddeutschland an.

Was möchtest Du wissen?