4 Antworten

Dieser Effekt nennt sich "Mehrfachbelichtung". Dabei wurden früher mehrere Aufnahmen auf einem Film übereinander gemacht. Dadurch erscheint die Person öfters bzw. versetzt. Heute kann man das natürlich auch digital im Nachhinein machen. Manche Kameras (etwa die Nikon D700) verfügen jedoch direkt über eine Funktion für Mehrfachbelichtungen, sodass man ein solches Foto direkt aus der Kamera bekommt.

lempix 25.10.2012, 21:53

Klasse Antwort, danke. Weißt du, ob es für so eine Mehrfachbelichtung ein Online-Tool gibt? THX!

0
niceguysnoopy 26.10.2012, 10:24
@lempix

Eine Automatik dafür gibt es meines Wissens nach nicht. Mit dem von Hasibert vorgeschlagenen Werkzeug auf http://pixlr.com müsste es allerdings funktionieren. Ein bisschen Einarbeitung ist dafür sicherlich nötig, dann kannst du allerdings auch andere Bearbeitungen vornehmen.

0

Am einfachsten mit einem Bildbearbeitungsprogramm. Z.B. in Gimp Ebene duplizieren, weichzeichnen, verschieben und Deckkraft variieren.

ich würde sagen,dass das zwei bilder sind,die übereinander gelegt wurden.

lempix 25.10.2012, 21:15

Und das kann man wahrscheinlich nur als Photoshop-Pro so machen oder ?

0

spontan würde ich sagen ne mischung aus 3-d und ghost

Was möchtest Du wissen?