WIE HEIßT DIESER BERUF EIGENTLICH - MAKLER - KAUFMANN ODER ETWAS ANDERES?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diese Tätigkeit fällt in den Bereich eines Bauträgers. Dieser kauft manchmal Bestandsgebäude, saniert diese und verkauft sie wieder oder er kauft alte Gebäude, reißt sie ab und baut Neu oder er er erstellt Neubauten auf leere Grundstücke ..... so machen wir es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jonsnow24
06.10.2016, 22:21

Danke! Beste Antwort.

0
Kommentar von jonsnow24
06.10.2016, 22:22

was meinst du eig. mit so machen wir es... (sind sie bauträger?)

0
Kommentar von jonsnow24
06.10.2016, 22:29

achso ok. Hast du als Bauträger Erfolg? oder ist es schwer in der Branche Immobilien zu verkaufen und wie machen Sie auf sich aumerksam übers Internet,Flyer,Visitenkarten oder wie?.. (falls ich das fragen darf?)

0

Ein Makler kauft nicht selber Immobilien (Häuser, Grundstücke und Geschäfte) sondern vermittelt nur zwischen Käufern und Verkäufern.  Immobilienkaufmann ist weniger ein Beruf, als eine Ausbildung. Mit dieser Ausbildung kann man an verschiedensten Stellen in der Immobilienbranche arbeiten, z.B. als Makler, bei einem Makler, bei einem Immobilienunternehmen oder einer großen Gesellschaft wie der SAGA.

Negativ gesagt würde ich den von Dir beschriebenen Job Immobilienspekulant nennen, neutral gesprochen wäre es ein Immobilienunternehmer (wie D.Trump).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jonsnow24
05.10.2016, 22:23

Vielen Dank!

0
Kommentar von AchIchBins
06.10.2016, 22:15

Und ich würde sagen sie haben keine Ahnung und sollten daher nicht hier kommentieren. Immobilienkaufmann ist ein Beruf, warum sollte er das nicht sein? Ein Bäcker der drei Jahre eine Bäckerlehre macht ist dann kein Bäcker?  lol

0

Was möchtest Du wissen?