Wie heißt diese Schriftart (Wichtig für Bewerbung)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist etwas in der Richtung von "Arial". Für Bewerbungen kannst du as nehen (oder besser Thaoma oder Roboto .. die sind ähnlich). Times Roman verwenden eher noch alte Leute. 

Mache dir einfach mal eine Seite auf dem du einen Satz mehrfach in verschiedenen Schriften, gleiche Grösse, aufschreibst. Dann schaust du das aus wechselndem Abstand aus an. Die Schrifft die du dann noch in der grössten Distanz am besten lesen kannst, das ist die beste. Die kann dann auch einer, bessre lesen, bei dem die Alte (... gemeint ist die Brille) nicht mehr scharf ist.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Könnte "Impact" sein. "Aral black" ist ähnlich. Für Texte ist "Times Roman" besser.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst es vielleicht mit einem etwas schärferen Foto bei myfonts versuchen. Könnte Ticketbook sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung. Aber die Schriftart "New Times Roman" ist gut für eine Bewerbung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monara1988
08.10.2016, 19:39

Heutzutage sollte diese schriftart nicht mehr nehmen, da völlig veraltet. Man garkein guten Eindruck, da kein gutes Schriftbild.

0

Was möchtest Du wissen?