Wie heißt diese Pflanze, vermutlich Unkraut?

 - (Pflanzen, Unkraut)  - (Pflanzen, Unkraut)  - (Pflanzen, Unkraut)

7 Antworten

Das Wort Unkraut ist veraltet. Heute schimpft sich das Wildkräuter. Davon werden viele von Insekten heiß begehrt. Denn in unseren Gärten gibt es kaum noch was zu futtern. Und die andere Seite ist die Landwirtschaft.

Ich lasse die Kräuter bei mir stehen, knipse oder schneide die Samenstände ab. Meine Bienen und ihre wilden Verwandten sind froh über jede Blüte. Und je gemischter die Pollen, je besser für ihre Babys.

https://www.kraeuter-buch.de/magazin/wildkraeuter-und-heilpflanzen-bestimmen-71.html

Ich lasse das Wildkraut in meinem Naturgarten selbstverständlich stehen. Ich möchte nur gerne den Namen wissen.

1

Warum "schimpft" sich das? Klingt ziemlich negativ und destruktiv.

Thymian ist auch ein Wildkraut, und war nie "Unkraut". Seltsame Defintion hast du da.

0
@Bitterkraut

Das Wort gebrauchte meine Mutter oft. Sie kam aus dem Norden. Und dort wurde es immer wieder eingesetzt. Im hochdeutschen sagt man eher: nennt sich, man sagt dazu, eis heißt, Ich falle öfters zurück. Dieses schimpfen hat nichts mit dem Hochdeutschen schimpfen zu tun.

(Wie das Wort geil: Im Gartenbau hat es eine andere Bedeutung, als in der Jugendsprache)

0

Unkraut gibt es nicht. Das sind Wildkräuter.

Leider kann ich nicht sagen um welches Widlkraut es sich hier handelt.

Die Natur und die Botanik unterscheiden nicht zwischen Kraut und Unkraut. Unkraut ist immer das, was den Gärtner oder Ackerbauern stört. Eine Deifinition, was Unkraut ist und was nicht, gibt es nicht.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kanadisches_Berufkraut

Es handelt sich leider weder um das kanadische Berufskraut noch um den Zweijährigen Feinstrahl.

0
@Bitterkraut

Das ist die gute Frage. Deshalb fragte ich doch nach. Unter Conyza canadensis fand ich nämlich im großen Naturführer Blumen "Röhrenblüten wenig kürzer, gelblich weiß". In unserem Garten waren sie eindeutig rosa, deshalb dachten wir, dass es das kanadische Berufskraut nicht sein könnte.. Nach Diskussionen und den hier erhaltenen Ratschlägen, müsste es aber doch das kanadische Berufskraut sein.

1

Wann ist eine Pflanze Unkraut?

Ich wollte als Frage stellen : "Wie heißt diese Pflanze?" Das wurde abgelehnt, da eine Frage schon so gestellt wurde. Also habe ich es unachtsamerweise so versucht. Nebenbei ich will der Pflanze nichts Böses, im Gegenteil. Sie wächst aus einem im Mai beim Gärtner gekauften Leucanthmum "Silberprinzesschen" und sieht wirklich sehr hübsch in meinem Staudengarten aus. Aber mich interessiert der Name. Im Naturführer Blumen wurde ich nicht fündig.

1

Wenn sie da, wo sie ist, stört. In einer Wiese gibt es kein Unkraut.

0

Berufkraut. Da gibt es viele verschiedene.

Was möchtest Du wissen?