Wie heißt diese Gefühl?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nennt man dann wohl Trauer

Ah, vielen Dank, hilft mir sehr weiter ;P

0
such dir was aus: Melancholie, Schwermut, Verdüsterung, Trübsinn, Schmerz, Leid, Weltschmerz, Wehmut, Wehmütigkeit, Traurigkeit, Niedergeschlagenheit, Kummer, Gram, Betrübtheit, Verzweiflung, Betrübnis, Düsterkeit ; ugs.: Depri

Trauer ....
Wut , Hass , enttäuscht ,
Zu Trauer " passt " einiges

Welche blauen Dinge in der Natur assoziiert ihr mit Wut oder Trauer?

...zur Frage

Fakten über Trauer?

Hi Ich brauch Fakten zum Gefühl Trauer. Kennt ihr welche? Ich habe auch schon gegoogelt aber nichts gefunden. Lg

...zur Frage

Wieso kann ich nicht weinen(habt ihr das auch)?

Früher habe ich oft geweint, bei jeder Kleinigkeit. Sogar bei kleinen Späßen über mich, sogar die haben mich getroffen. Mittlerweile bin ich so 'abgehärtet' das ich sogar bei den schlimmsten Dingen die mir passieren, schlimmsten Ängste nicht weine. Ich spüre innerlich kein Trauer mehr, es ist sehr komisch, als wär ich gefühllos. Aber ein Gefühl habe ich ständig; das ich irgendwann 'platze'. Es ist ein großer Druck in meiner Brust, die rauskommen möchte - aber sich dann doch zurückhält. Aber ich halte diesen Druck nicht mehr lange aus, es wird irgendwann kommen ich weiß es. Was ist das nur? Ich kann dieses Gefühl nicht identifizieren, es ist weder Wut, noch Trauer, noch Hass ...

...zur Frage

Ich empfinde keine Trauer,Angst warum?

Hallo liebe Leute

Ich denke irgendwas stimmt nicht mit mir, weil meine beiden Opas liegen momentan im Krankenhaus, mit Tumoren, und meine Schwester wurde auch grade von Notärzten abgeholt. Ich habe weder Angst um ihr Leben noch bin ich Traurig darüber. Ich stehe allen wircklich sehr, sehr nahe. Nur leider hat mich eine Liebes Erfahrung (Ich wurde hart gekorbt) echt in ein kleines Emotionales schwarzes Loch geworfen (Klingt übertrieben ich weiß). Das einzige was ich fühle ist so ein unwohles Gefühl, was ich aber nicht unbedingt mit Trauer oder Angst verbinden würde, es ist mehr ein äußerst Deprimirenedes Gefühl so wie beim Korb. Nur jetzt ist es echt übel momentan ich ziehe mich von allen Sozialen Kontakten zurück und schaue nur dumm Fern, wobei ich mich mehr auf meine Gedanken konzentriere als auf alles andere(essen, trinken ind co) Jetzt würde ich halt gerne eure Meinung zu der ganzen Thematik hören ob ich einfach nur Emotional ausgekühlt bin oder wircklich ein Problem habe.

...zur Frage

Ich empfinde keine Trauer, woran kann das liegen?

In der Vergangenheit habe ich schon häufiger gemerkt das ich in Situationen wo nahe stehende Gestorben sind nichts empfunden hab. Ich konnte mich zwar gut in die anderen Personen einfühlen aber selber habe ich z.b. auf der Beerdigung meines Opas oder der meiner Oma nichts gefühlt während andere die Ihm/Ihr nicht so nahe standen am Boden zertört waren. Dagegen haben mich Filme die ich gekuckt oder Bücher die ich gelesen habe weitaus mehr berührt. Kann das normal sein ?

...zur Frage

Wie beschreibt man das Gefühl/ den Zustand der Verzweiflung/Trauer in einem Buch?

Hey Leute / Suy cuy'gar ^^

Ich bin neu hier und habe gleich eine Frage: Verzweiflung? Wie fühlt man sich da? Trauer? Wie ist das? WIe fühlt es sich an?

Ich schreibe gerne Geschichten und möchte gerne mal etwas, ... wie sagt man es am besten... dramatisches oder tiefgründiges schreiben, doch habe ich mit diesen gefühlen noch keine erfahrung gemacht und würde gerne wissen wie ihr dieses Gefühl beschreiben würdet. Sozusagen als kleinen Anreiz.

Ich freue mich über jede antwort die ich kriege und bedanke mich jetzt schon mal im vorraus für eure Antworten,

Vor entye, eure Pitat

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?