Wie heißt die dicke Ader die hinter dem Ohrläpchen bis zum Hals runter geht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

mit den lateinischen Fachbegiffen für einzelne Aterien am Schädel kenn ich mich leider nicht aus. Aber dafür gibt es schließlich Ärzte, die mussten das im Studium lernen.

Am Ohr sind auch recht viele Lymphknoten, grade bei einer Entzündung schellen diese oft an.

Geh am besten zu einem Arzt und lass dich untersuchen. Falls das wirklich eine geschwollene Ader ist, ist damit nicht zu spaßen und du solltest nicht darauf herumdrücken.

Der Arzt kann dir auch den Namen nennen, wenn du ihn danach fragst.

Vermutlich handelt es sich um die "Vena auricularis posterior", die dann in die "Vena jugularis externa" mündet.

Was deine Beschwerden angeht, wird es schon schwieriger zu beurteilen, ohne das selbst anzugucken und draufzudrücken . Entzündungen des Ohrläppchens sind nicht so selten und durch die Entzündungsreaktion darauf können Venen im betroffenen Gebiet anschwellen.

Da der Ausschlag auch hinter dem Ohrläppchen ist, befinden wir uns jetzt schon in der Nähe des Mastoids. Der deutsche Name ist "Warzenfortsatz", den kennt aber auch keiner. Das ist ein Teil des Schädelknochens, kann man Tasten.
Das Mastoid ist quasi ein poröser Knochenteil mit lauter Luftbälkchen, wie ein feiner Käse. Dahin können sich Entzündungen ausbreiten und die sind sehr gefährlich, weil Blut vom Mastoid direkt durchs Gehirn fließt und Bakterien dahin verschleppt werden.

Deshalb rate ich dir zum Arzt zu gehen, wenn das morgen nicht deutlich besser ist und ihn draufgucken zu lassen. Das kann total harmlos sein, irgendeine kleine Enzündung, die wieder weg geht, aber eben auch ernster. 

Gute Besserung

Eddcapet 28.02.2017, 19:02

wow, präzise Antwort. Danke. Ist heute zum Glück besser geworden, war noch nicht beim Arzt.

0

Hauptschlagader - Aorta

Ja, geh mal zu Doc! Der kann Dir entweder Deine Bedenken nehmen, aber auf alle Fälle Dich aufklären, was mit Dir nicht stimmt.

Eddcapet 27.02.2017, 20:07

Ich hab es schon fast vermutet, danke dir!

0
studiogirl 27.02.2017, 20:24
@Eddcapet

Die Aorta schwillt aber bei einem Infekt oder einer Entzündung nicht an. Wenn es hinter dem Ohr schmerzt, werden es wahrscheinlich Lymphknoten sein.

1
DorktorNoth 27.02.2017, 22:20

Die Aorta liegt in Bauch und Brustkorb, nicht am Kopf.  Am Hals gibt es oberflächlich nur zwei größere  Arterien, die Arteria Carotis, das ist die Halsschlagader, aber die läuft nicht so weit hinten, sowie die Arteria temporalis, die an der Schläfe läuft. Das, was der Fragesteller beschreibt, dürfte eine oberflächliche Vene sein.

1

Was möchtest Du wissen?