Wie heißt die Agentur für Künstler, die wie das Gewerbeamt ist, bloß für Künstler?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn dein Gewerbeamt meint, du bist Künstler, dann melde dich beim Finanzamt an.

Das ist auch als Nichtkünstler notwendig.

0
@hoermirzu

Nein, bei Gewerbetreibenden erledigt das Gewerbeamt die Meldung ans FA.

0
Von Experte sugercat2005 bestätigt

Künstlersozialkasse oder was meinst Du? o_O

Woher ich das weiß:Hobby – Bin seit 30 Jahren in der Musikszene tätig.

Ich war beim Gewerbeamt und wollte etwas anmelden für Designs, doch die meinten, dass das eventuell unter künstlerischen Tätigkeiten fällt und ich mich beim zuständigen Amt für Künstler wenden muss, aber ich finde nichts :(

0
@Marco79100

Siehe Antwort!
Ansonsten werde mal etwas konkreter, bitte, damit ich weiß worum es überhaupt geht. Was meinst Du z.B. mit "wollte etwas anmelden"..? Was ist "etwas"..? o_O

Meinst Du eventl. das Patentamt? o_O Designschutz, Gebrauchsmusterschutz, Idee, etc?! o_O

1
@Marco79100

Das ist dann ein freier Beruf, in dem u Dein eigener Herr und nur dem FA(Steuernummer) Rechenschaft schuldig bist.

0

Es gibt viele Künstler-Agenturen. Du musst das Genre, mit Agentur, auf die Suchleiste geben

Schau mal bei der Künstlersozialkasse, denke die können Dir weiterhelfen.

Die ist doch keine Agentur!

0
@LazyDice

Das gibt es nicht, es gibt auch keine eigene Gewerkschaft, man könnte beim Ossi Veselsky anfragen.

0

Was möchtest Du wissen?