Wie heißt der wissenschaftliche Fachbegriff dafür, dass jemand einen Wunsch durch jemand anderen ausleben lässt?

4 Antworten

Spontan und zynisch ist mir das Münchhausen-Stellvertreter-Syndrom eingefallen. Das ist wohl die gruseligste Ausprägung von Elternwünschen!

Aber was du meinst, ist schlicht Überforderung der Kinder durch übersteigerten Ehrgeiz der Eltern.

Einen Wunsch tatsächlich durch einen anderen "ausleben lassen" funktioniert nur mit Magie! Wie soll das sonst gehen?

das nennt man psychologisch: "delegation". ein anderer soll das schaffen, was der delegator selbst nicht schafft. dieses phänomen gibt es häufig zwischen eltern und kindern.

die eltern wollen ihre kinder so verwirklicht sehen, wie sie es nicht geschafft haben, aber am erfolg der kinder partizipieren.

das prinzip gibt es aber zwischen allen menschen.

wieviele partner, mütter, väter, freunde gibt es denn, die nicht stolz auf ihr gegenüber wären, und an ihren leistungen teilhaben?

lg SKYYY pipl.-psych.


Genau! Meine Frage war eigentlich auch garnicht auf die Eltern-Kind-Beziehung aus. In der Erzählung "Die Verwandlung" von Franz Kafka soll die Schwester des Protagonisten quasi als weibliches Alter-Ego ein Künstlerleben führen, das der Protagonist finanziert, sich selbst aber nicht auszuleben traut. Könnte man daher sagen, dass der Protagonist das Ausleben dieses Wunsches an seine Schwester delegiert ?

0
@ClintAberlich

auf jeden fall! er überträgt doch der schwester seinen lebenstraum, den sie "stellvertretend" für ihn ausleben soll. das ist delegation eigener wüsche, träume und phantasien an eine andere person, die bereit ist mitzumachen, oder dazu gezwungen wird. dann ist es mindestens nötigung.

1

Was ist die Persistenzrate?

Hallo zusammen,

ich finde keine passende Definition für diesen Ausdruck aus der Psychologie.

...zur Frage

Bewerbung Verpacker ?

Bewerbung als Verpacker  

Sehr geehrte Damen und Herren,

ch nähme Bezug auf ihre Anzeige auf ihrer Homepage und

Bewerbe mich auf die Stelle als Verpacker.

Durch die Unterlagen können sie ersehen, dass ich letztes Jahr ein Freiwilliges soziales Jahr im XXX XXXX absolvierte.

Nachdem ich dort Fertig wurde, konnte ich aus persönlichen Gründen keine Ausbildung anfangen. In dieser Zeit arbeitete ich als Minijob in dem Veranstaltungsservice Firma XXXX bis ich über eine Zeitarbeitsfirma in der Firma XXX als Industriereinigungskraft in Vollzeit arbeiten konnte. Dabei habe ich alle erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten für die Erfüllung von entsprechenden Anforderungen erworben.

Zu meinen Stärken zählen Belastbarkeit, Flexibilität, Zielstrebigkeit und Hilfsbereitschaft. Sie gewinnen einen loyalen und vielseitig einsetzbaren Mitarbeiter mit dem Wunsch, sich auf neue Herausforderungen einzustellen sowie für Schichtarbeit geschaffen ist.

Gerne würde ich sie persönlich von meinen Stärken überzeugen und wäre daher über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch sehr erfreut.


Mit freundlichen Grüßen 


Was meint ihr was würdet ihr noch verbessern gegebenenfalls hinzufügen/entfernen


lg

...zur Frage

Mutter von Freundin vögeln?

Hallo Leute,

Ich bitte euch im Vorraus KEINE BELEIDIGENDEN oder UNNÖTIGEN Antworten zu geben, weil die Lage sehr verzwickt ist und ich nicht weiss was mit mir los ist.

Ich erkläre es euch einmal kurz.

Undzwar war ich vor kurzem in einer Beziehung und diese ist in die Brüche gegangen. (Nach 2 Jahren) Jedenfalls habe ich grade ihre Mutter getroffen und ich fand sie kurz gesagt schon immer total geil. Ich muss dazu sagen das ich 21 bin und ein gestandener Mann und ich fest im Leben stehe und schon einiges an Erfahrung sammeln konnte in Beziehungen sowie auch sexuell gesehen. Deswegen sagte ich, bitte keine Beleidigungen oder Sachen wie “Du bist gestört oder sonstiges“.

Jedenfalls fand ich die Mum schon immer geil und hatte schon des öfteren, auch während der Beziehung, das Bedürfnis sie einfach mal richtig, sry, durchficken zu wollen. Aber dies blieb immer eine Fantasie und ich bin, auch wenn es jetzt komisch klingt aufgrund was ich geschrieben habe, kein Mann der jemals fremdgehen wird.

Aber ich weiss nicht, es klingt komisch aber sie ist blond, 50 Jahre alt aber sieht aus wie Anfang 30 und hat einen richtig geilen und anziehenden Körper. Sie hat enorme Hüften, ein breites Becken, ist schlank und hat einen sehr geilen Po. Ich habe sie auch schon durch Zufall zweimal komplett nackt gesehen als ich in der Nacht wo ich bei meiner Freundin war aufs Klo musste und wenn ich jetzt daran denke ist mein Kumpel da unten mehr als einsatzbereit. Sie hat einen Mann, aber mit dem ist sie nicht verheiratet aber der Kick das ich seine Frau vögel während er arbeiten ist, gibt mir pures Adrenalin. Weil sie meinte auch mal zu mir sie wäre nicht glücklich weil wir uns einfach mal kurz per smalltalk unterhalten hatten. Ich versteh mich sehr gut mit ihr und sie findet bzw fand das ich echt ein toller junger Mann für ihre Freundin war.

Ich weiss nicht was los ist mit mir.. ich weiss nicht ob ich mich einfach nur ausleben will und ob es einfach nur ein Wunsch ist mal mit einer älteren Frau zu schlafen und ich deshalb mit ihr so gerne Sex hätte oder keine Ahnung wieso.. sie war auf der Geburtstags Party gut angetrunken vom Wein und wird dann immer lockerer und hatte sich immer so, denke aus Spass an mich angelehnt undso und ich würde sie so gerne einmal einfach richtig *

Ich weiss das es für den ein oder anderen verstörend klingt aber ich hätte diesen Wunsch so gerne erfüllt..

Ich weiss auch das wenn es passieren würde das ich ein scheiss Gewissen wegen dem Mann hätte aber deswegen sag ich ja, ich weiss nicht was mit mir los ist..

...zur Frage

Gibt es ein Wort oder einen Fachbegriff (gern auch medizinisch oder psychologisch) der die Angst davor bechreibt,dass nach dem Tod einfach nichts ist?

Ich suche nach einem solchen Begriff. Es muss nicht zwangsläufig die Angst vor dem Nihts nach dem Tod sein. Ein Begriff für das "Nichts" nach dem Tod ginge auch. Ich habe vor kurzem einen engen Freund verloren und möchte einen Song schreiben. Darum brauche ich ein Wort dafür.

...zur Frage

Gibt es in der deutschen Sprache einen Oberbegriff für Lernbehinderung und geistige Behinderung und wenn ja, wie lautet er?

Hallo,

Ich weiß, eine Lernbehinderung und eine geistige Behinderung haben etwas gemeinsam, und zwar, dass bei diesen beiden Erkrankungen eine mehr oder weniger ausgeprägte Intelligenzminderung besteht.

Eine Entwicklungsstörung bedeutet ja ebenfalls, dass die Intelligenz oder intellektuelle Reife eines Betroffenen zumindest in einigen Bereichen erheblich beeinträchtigt ist.

Das ist alles, was mir dazu einfällt.

Nun würde es mich sehr interessieren, ob es einen Oberbegriff für Lernbehinderung, geistige Behinderung und Entwicklungsstörung gibt. Und wenn ja, welchen?

...zur Frage

Bewerbung schreiben, Ausbildung als Erzieherin..bin gelernte Kauffrau

Hi Leute,

vielleicht kann mir der ein oder andere ein paar tipps geben bzw verbesserungsvorschläge. ich bin gelernte einzelhandelskauffrau aber total unglücklich in meinem beruf. deswegen wag ich es jetzt eine zweite ausbildung zur erzieherin anzufangen. hab mein bewerbungsschreiben zwar fertig aber ganz so leicht ist es nicht, da ich bis auf ein schulpraktikum nichts nachzuweißen habe und somit nicht viel hab womit ich punkten kann. ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen! ...

danke schonmal im vorraus!! :)

Hiermit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz zur Erzieherin ab dem Schuljahr 2013/14. In Vorbereitung auf die bevorstehende Ausbildung habe ich mich intensiv mit dem Berufsbild der Erzieherin beschäftigt und hege großes Interesse an einem Ausbildungsplatz an ihrer Schule.

Schon immer habe ich einen guten Bezug zu Kindern und sehr große Freude im Umgang mit ihnen. Mein Wunsch ist es daher, Kinder ein Stück auf ihrem Weg zu begleiten, sie zu betreuen, ihr Sozialverhalten zu fördern und ihre Entwicklung zu unterstützen. Praktische Erfahrung konnte ich bisher in einem Schulpraktikum sammeln, welches in einer Kita absolviert wurde. Außerdem bei einem zwei monatigen Aufenthalt (2008) in den USA zur Betreuung meines Cousins.

Zu meinen Persönlichkeitsmerkmalen gehören Geduld, Einfühlungsvermögen und Teamfähigkeit. Weitere Stärken liegen in meinem vielseitigem Interesse und meiner Lernbereitschaft. Ich gelte als sehr zuverlässig und gewissenhaft und begegne Menschen immer offen und vorurteilsfrei.

Ich bin ausgesprochen motiviert den Beruf der Erzieherin zu erlernen und freue mich Sie bei einem persönlichen Gespräch davon zu überzeugen.

wie findet ihr es...ich bin offen für kritik! dankeeee :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?