Wie heißt der Studiengang für angehende Autoren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zunächst einmal, es gibt keine Ausbildung und keinen Studiengang, die einem zum Autor machen. Diese ganzen Online-Schreiblehrgänge sind ja nett, aber nicht unbedingt ihr Geld wert.

Du hast für mein Empfinden wesentlich mehr davon, wenn du eine Schreibschule besuchst, wie sie von etlichen (erfolgreichen) Autoren angeboten wird. Dort erhältst du eine wesentlich intensivere und individuelle Betreuung. Manchmal gibt es auch was an Volkshochschulen, was wirklich gut ist.

Solange du kein entsprechendes Fachstudium absolviert hast, wird es schwer, Fachliteratur zu verfassen. Du brauchst schon das Basiswissen, um das zu tun, sogar, wenn es nur populärwissenschaflich sein soll.

Geld verdienen lässt sich damit sowieso nicht. Dazu meinen einfach viel zu viele Leute, sie wären DAS Schreibtalent, auf das die Welt nur gewartet hat. ;)

Der große Experte auf diesem Gebiet bin ich nicht, aber ich habe mal durch Zufall von 'der Schule des Schreibens' gehört. Habe gleich kostenloses Info material  angefordert. Die haben einige Angebote und Dir wird alles später zugeschickt oder Du kannst es im Internet abrufen.

Hallo SquareMatrice,

Als Fachautor zu Deinen Spezialthemen benötigst Du m. E. kein Studium. Weiterbildungen im Journalismus gibt es viele. Im Normalfall Volontariat in Redaktion mit Abschluß Journalist. Vielleicht findest Du aber auch eine passende Weiterbildung bei uns auf der Seminar-Vergleichsplattform FORTBILDUNG24::

https://www.fortbildung24.com/weiterbildung-journalismus-verlagswesen/suchergebnisse.html

Viel Erfolg und Gruß

Serviceteam Fortbildung24

Ach so, wenn man über Spezialthemen schreiben möchte, benötigt man keinerlei Fachwissen dazu? Seltsame Einstellung.

Fernlehrgänge zu Journalismus sind in der Branche alles andere als anerkannt. Zudem ging es bei der Frage nicht darum. Daher kann ich diesen Hinweis nicht nachvollziehen.

0
@Kristall08

Ich gehe davon aus, dass SquareMatrice, bei dem Vorhaben Autor für Fachliteratur zu werden, ein bestimmtes Thema im Auge hat, bei dem er/sie sich auskennt und somit Fachwissen dazu besitzt. Um dieses dann zu Papier (oder online) zu bringen kann man sicher das Handwerkszeug dazu ohne Studium erlernen. 

Kann leider auch nicht nachvollziehen wo ich dazu Fernlehrgänge empfohlen hätte......

0
@FORTBILDUNG24

Nein, stimmt. Ausnahmsweise mal nicht als Fernlerngang. Aber die Preise sind ein Scherz, oder? ;)

0

Was möchtest Du wissen?