Wie heißt der hier beschriebene Beruf?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Berufe die diese Arbeiten abdecken heißen wohl Cutter oder Medientechniker. Wobei man auf vielen Wegen dazu kommen kann. Auch Mediengestalter in Werbeagenturen sollten so etwas können. Das habe ich eben hier entdeckt: http://de.wikipedia.org/wiki/Cutter_%28Film%29

Ausbildung

Um der zunehmenden Digitalisierung im Medienproduktionsprozess gerecht zu werden, wurden die Ausbildungsberufe des Film- und Videoeditors sowie des Mediengestalters geschaffen. Des Weiteren bieten Film- und Fernsehakademien und Journalistenschulen sowie die Münchner Stiftung Journalistenakademie Studiengänge, Aus- und Weiterbildungen in digitaler Medienproduktion und Film-Montage an. An einigen Fachhochschulen entstanden Bachelor-Studiengänge in Audiovisuelle Medien, Medientechnik / Medienproduktion.

grundständige Ausbildungen:

betriebliche, staatlich anerkannte Ausbildung zum Film- und Videoeditor oder
schulische Ausbildung an einer (privaten) Berufsfachschule oder
Hochschulausbildung zum Diplom-Filmschnittmeister oder zum Film-Editor (Bachelor of Arts).

Aufstiegsweiterbildungen:

Spezialisierungsberuf zum Negativ-Cutter.
Weiterbildung an einer Filmakademie zum Filmschnittmeister (Master of Arts).

Siehe auch Ausbildung in der Postproduktion.

Cutter müssen sich regelmäßig in den unterschiedlichen Softwareprodukten fortbilden. Eine mögliche Weiterentwicklung besteht zum Berufsbild des Videojournalisten.

Noreplay21 24.07.2011, 01:22

Danke für die vielen und guten Informationen!!! Eben das Studium das du dort beschrieben hast, strebe ich an und ich hoffe ich werd dort auf Fuß fassen können.

Ich danke dir für deine Antwort.

PS: Das mit der Aufstiegsweiterbildung habe ich noch nicht gewusst, und muss ich mir dringend mehr Infomaterial holen. Das klingt ja sehr interessant.

0

Der Beruf für die Filmaufnahmen kann ganz unterschiedlich sein. Möglich ist etwa Mediengestalter Bild u. Ton, Kameramann oder evtl. sogar Kameraassistent. Für das Schneiden des Materials ist meist ein Videoeditor/Cutter zuständig.

Noreplay21 24.07.2011, 01:19

Für die Filmaufnahmen ist klar stark anzunehmen Kameramann. Ich beziehe mich eigentlich auch nur auf die Spezialeffekte und zusammenschnitt, und fällt bei bei Film & Animationen Studium nicht eben das auch darunter? Zumindestens stand es auf der Studienbeschreibung drauf.

Videoeditor klingt nach einem logischen Beruf. Ich werde mich darüber mal informieren ob es sowas gibt, bzw. was unter seinen Aufgabenbereich fällt. Danke dir :)

0

Informatiker mit Fachrichtung "Film & Animation".

Nebenjobsanfragen bei TV-Sender oder Werbefirmen sind sicher sinnvoll.

Das sind normalerweise ganz normale Kamerateams, die eben diesen Auftrag erhalten oder sich dadrauf spezialisiert haben ;) Oder eben Grafikdesign

Grafik Designer ?!

Noreplay21 24.07.2011, 01:23

Ich wollte eine Antwort ;) und keine Frage...Danke dennoch..

0

Was möchtest Du wissen?