Wie heißt der bildstil in dem nur die Umrisse von etwas zweifarbig dargestellt werden? Zum Beispiel Weiße Umrisse auf schwarzem Grund. Ohne Abstufungen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn wirklich "nur die Umrisse" gemeint sind, dann lautet die richtige Antwort (wie bereits von anderen zuvor genannt) Schattenriss - bzw. (wenn du den französischen/englischen Ausdruck bevorzugst) Silhouette.

Man sieht bei einer Silhouette wirklich nur die Umrisse und keine Details die sich im Inneren des Motivs befinden, wie beispielsweise Augen usw.

Der Ausdruck "Scherenschnitt" ist in diesem Fall nicht richtig. Das Ergebnis sieht zwar sehr ähnlich aus, jedoch bezieht sich der Ausdruck Scherenschnitt ausschließlich auf die Technik (= das Ausschneiden der hellen Bildteile) und nicht auf das Ergebnis.

Wenn du allerdings nicht "nur die Umrisse" meinst, sondern auch Details im Inneren des Motivs erkennbar sein sollen (Bsp: der berühmte Che Guevara-Kopf), dann wäre der Ausdruck den du suchst Posterization (englisch)/Posterisation (deutsch), bzw. Tontrennung/Tonwerttrennung. Zu finden auch unter der Bezeichnung Stencil.

Und natürlich ist auch die Bezeichnung Strichumsetzung aus rotmarders Antwort korrekt.

0

Möglicherweise meinst du Zeichnungen aus reinen Umrissen (Umrisslinien, Konturen, engl. outlines), die keine Schatten und Plastizität berücksichtigen. Dabei geht es sowohl um die äußere Randform als auch um das Innere, das mit einer so genannten "Binnenzeichnung" dargestellt wird. Mit einer App oder  mit Transparentpapier über einem Foto lässt sich das herstellen.

Als Beispiel ein Outline-Portät: http://goo.gl/Ok1G5R

Ich gaub Scherenschnitt oder Schattenriss. Da Stimme ich BurnOut zu.

Danke für die schnelle Antwort. Je mehr Bezeichnungen desto besser. Ich suche

1

Was möchtest Du wissen?