Wie heißt der Beruf wenn man mit psychisch kranken Kindern arbeitet?

7 Antworten

Eine freundin von mir arbeitet eben in einer solchen einrichtung.sie hat erzieherin mit einem psychologisch-pädagogischen ausbildungsweg gelernt und is nun fachpädagogin!

Der erste schritt is erzieher-und dann kommen die fachrichtungen als päda oder als therapeut dazu- so war es zumin.bei meiner freundin! Vielleicht gibts mittlerweile eine exakte benennung dafür-jedoch damals wurde es ledigl."erzieher mit zusatz fachausbildung"genannt! :)

Lg 

baronin

Kommt drauf an was man macht. Ob als Pfleger (KiJuPs) oder Therapeut oder Ergotherapeut...

Therapeuten müssen Heilpädagogik oder soziale Arbeit oder Psychologie studiert haben und eine mehrjährige Psychotherapie-Ausbildung gemacht haben. Oder eben Medizin studiert und Ausbildung als medizinischer Psychotherapeut oder Psychiater gemacht haben.

Kinder und Jugendpsychaiter, Krankenpfleger/schwester, Sonderpädagoge ( im shculischen bereich)

evtl auch heilerziehungspfleger udn Erzieher

es gibt ja  verschiedene Stationen demnach wird wohl auch entschieden.

Was möchtest Du wissen?