wie heißt der Ausbildungsberuf bei der Bundeswehr bei dem man im Ausland kämpfen muss?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Woher kommt eigentlich der Irrglaube, dass es bei der Bundeswehr "Kämpfer" und "Nichtkämpfer" gibt?

Jeder Angehörige der Bundeswehr - egal ob Koch, Panzerfahrer, KSK-Angehöriger, Geschäftszimmer-Hengst oder Jetpilot - ist Soldat. Das ist auch der Beruf - man ist "Soldat". Alles andere sind nur Tätigkeiten, die man im Rahmen des Berufes "Soldat" ausübt.

Und jeder Soldat wird als "Kämpfer" ausgebildet - unabhängig davon, was er dann tatsächlich für einen Job bei der Truppe hat. Jeder muss eine Grundausbildung durchlaufen, in der er Schießen, Marschieren, Bewegen im Gelände etc. lernt.

Jeder Soldat in jeder Tätigkeit muss ab einer bestimmten Verpflichtungszeit (meines Wissens ab 12 Monaten) damit rechnen, im Ausland eingesetzt zu werden. Punkt. Denn wie Jacqueline95 bereits so richtig gesagt hat: Alle diese Tätigkeiten braucht man im Ausland. Und da jeder zumindest theoretisch dort in die Lage kommen kann, sich verteidigen zu müssen, muss auch jeder Soldat im Kampf ausgebildet sein.

Das ist zwar schon fast richtig so, aber leider nur fast. Die BW hat auch eine vielzahl an Zivilen Angestellten, Nicht jeder der bei der BW Arbeitet ist auch Soldat. Vor allem in der Verwaltung gibt es viele Zivilisten.

0
@Toaster247

Danke für den Hinweis :) Nachdem sich der Fragesteller aber eindeutig auf die kämpfende Truppe bezogen hat, habe ich mir diesen feinen Unterschied in meiner Antwort geschenkt :)

0

soweit ich weiß gibt es keinen Beruf bei dem du nur zum Soldaten ausgebildet wirst, sondern du lernst zu erst einen ganz normalen Beruf, zB Elektriker und arbeitest dann in diesem Bereich bei der Bundeswehr.

Anders ist es Als Zeit/Berufssoldat. da bekommst du eine Ausbildung zum Soldaten, diese kann man aber nicht mit einer Ausbildung zu einem Beruf vergleichen.

Dude, überleg es dir gut ob du da wirklich hin willst. ich kenne viele Leute die es echt bereut haben ;(

soweit ich weiß

Nur blöd, dass du scheinbar nicht sonderlich viel weißt.

es keinen Beruf bei dem du nur zum Soldaten ausgebildet wirst

Doch, oder denkst du ernsthaft, ein Fallschirmjäger lernt Bw-Intern noch einen anderen Beruf?

Der letzte Absatz ist komplett unsinnig, da er nichts mit der Frage zu tun hat.

Dude, überleg es dir gut ob du da wirklich hin willst. ich kenne viele Leute die es echt bereut haben ;(

Aber, um dich auch hier nochmal zu bremsen, ich kenne sehr viele Leute (was einige mehr sein dürften als die paar die du kennst), die es nicht bereut haben. Manch einer (fast alle) wollen sogar zurück.

0

Grundlegende Informationen über die Struktur und Organisation der BW findest du im Web. Dann beantworten sich Fragen wie diese von selbst. Also bitte...

Berufssoldat, Bundeswehrsoldat.

Man muss sicher kein Berufssoldat sein, um ins Ausland geschickt zu werden. Auch Soldaten auf Zeit und längerdienende Freiwillig Wehrdienstleistende kommen in den Einsatz.

2
@navynavy
Man muss sicher kein Berufssoldat sein, um ins Ausland geschickt zu werden

Deswegen schrieb ich ja zusätzlich: Bundeswehrsoldat.

0

einfach nur sowas von Falsch, grade Soldaten die Soldat auf Zeit sind müssen in Auslandseinsatz, um überhaupt Berufssoldat zu werden.

0
@Linking
einfach nur sowas von Falsch, grade Soldaten die Soldat auf Zeit sind müssen in Auslandseinsatz, um überhaupt Berufssoldat zu werden.

Ein Auslandseinsatz ist kein Muss um in das Dienstverhältnis eines Berufssoldaten übernommen zu werden.

Eine Auswahl bewährter SaZ werden jährlich zum Berufssoldaten ausgewählt, wobei die erforderliche Leistung und natürlich die Eignung vorhanden sein müssen.

1

Der Beruf heißt: Soldat (in).

Ein Einsatzverband für das Ausland besteht aus Soldaten, die unterschiedlich ausgebildet sind. Es werden nicht nur Schützen (Jäger, Grenadiere etc.) gebraucht, sondern die müssen auch transportiert (evtl mit Hubschraubern), versorgt, sanitätsdienstlich versorgt werden. Zum Aufbau von Stützpunkten, zum Verstärken oder gangbar machen des Geländes braucht man Pioniere...

Jeder Soldat muss im Ausland kämpfen.

Nur wenn die Anforderungen, je nach Verwendung, bestehen, also muß nicht jeder ins Ausland.

0

Was möchtest Du wissen?