Wie heißt das, wenn man sich jmd bis auf einen Umkreis von 5 Km nicht nähern darf?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist eine einstweilige Verfügung nach dem Gewaltschutzgesetz. Wenn dagegen verstoßen wird, muß der Antragssteller selbst dem Gericht den Verstoß mitteilen. Dann wird dort geprüft, ob der Vestoß auch schuldhaft war. Weil sich eine zufällige Begegnung ja nicht immer vermeiden läßt. Wenn das aber absichtlich passiert ist, dann kann Ordnungsgeld oder Ordnungshaft festgesetzt werden.

Es geht um den Wohnsitz  eines z.B.  Gestalkten , der  zum Schutz von einer sogenannten "Bannmeile" belegt wird .

Da Du diese Frage noch mal reingestellt hast, war für Dich doch auch die ausgezeichnete Antwort auch nicht befriedigend.

bis auf einen Umkreis von 5 Km nicht nähern darf ?

Da meine ich mal, streiche erst mal das K von 5 Km und mache aus dem K eine Null, dann sind das 50 Meter, das ist schon realistischer!

Was möchtest Du wissen?