Wie heißt das Opfer einer Sucht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Meistens werden sie als Abhängige oder halt Süchtige oder auch Suchtkranke bezeichnet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Süchten gilt es keine Opfer, sondern Betroffene!
Süchtig wird man ja nicht unschuldigerweise, sondern durch eigenes Zutun.

Und diese nennt man Süchtige - wobei es verschiedenartige Süchte gibt.

Junkie oder Süchtel ist Umgangs-Sprache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matermace
26.10.2016, 14:09

Stimmt so nicht. Nach dem Zweiten Weltkrieg gab es haufenweise morphinabhängige Soldaten nach Verwundung.

0

Süchtige bzw. Suchtkranke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Süchtige und deren Angehörige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Drogenabhängige/r, Alkoholkranke/r, Spielsüchtige/r

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

xxxxsüchtiger, Suchtkranker, abhängiger,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?